Kaufentscheidung Exzenterschleifer

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Nathan, 30. Juli 2008.

  1. Nathan

    Nathan ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Hallihallo,

    irgendwann geht jedes Elektrowerkzeug den Weg den, den alle mal gehen müssen ... Wollte heute Vormittag meinen Exzenterschleifer anschmeißen und nichts tat sich mehr. Ich habe herumprobiert wie blöde aber nur Stille war.
    Die ganze Sache trifft mich in einer sehr ungünstigen Situation, denn ich brauche unbedingt einen neuen. Muss mir also sehr bald was neues anschaffen.

    Ich habe bisher eine Kress HEX verwendet. Ich kann leider keine genaueren Daten liefern, da ich das Gerät dummerweise nicht parat habe.

    Könnt ihr mir helfen bei all dem Dschungel von Geräten zu helfen? Gleiches Problem wie bei der Oberfräse: Ich möchte nicht arm werden aber auch nicht das billigste kaufen. Ich bin kein Profi und brauche das Gerät nicht für solche Arbeiten. Es sollte aber schon zuverlässig sein. Lohnt es sich hier ein Billiggerät zu kaufen?

    Vielen Dank und viele Grüße Johannes
     
  2. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.271
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    wie wärs denn mit einer Reparatur des vorhandenen Gerätes? Vielleicht sind es nur die Kohlen oder eine andere Kleinigkeit.

    Gruß

    Heiko
     
  3. Nathan

    Nathan ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Das würde sich wirklich lohnen? Ich wusste nicht dass es die Möglichkeit gibt so etwas zu reparieren. Wo macht man das am besten?

    Grüße Johannes
     
  4. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Direkt bei Kress anfragen, die bieten einen sehr guten Service was Reparaturen angeht.
     
  5. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    5.109
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Nathan,

    Reparatur würde ich mir auch überlegen, da Kress recht ordentliche Geräte sind. Bei einer Rotex überlegt man ja nicht lange, sondern schickt dann sofort zu Festool. Einfach um Kostenvoranschlag bitten. Bei meiner Rotex waren es ca. 5% vom Kaufpreis-

    Gruß Volker
     
  6. Nathan

    Nathan ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Hallo,

    so ich werde an Kress schreiben und dann das Gerät verschicken und hoffen, dass die Reparatur nicht zu teuer wird.

    Da ich aber dringend einen Schleifer brauchte, habe ich mir eine Bosch PEX 270 AE zugelegt, die nach einem Heimwerkerttest ziemlich gut weggekommen ist. Ich muss sagen, mit der lässt es sich sehr gut arbeiten. Die Schleifergebnisse sind wirklich ansehnlich und stehen denen der Kress in nichts nach. Was mir ein wenig fehlt, ist die Tatsache, dass man bei der Bosch die Umdrehungszahlen via Rädchen nicht ändern kann. Da war die Kress eindeutig besser. Aber an sich kann ich nicht klagen über das Gerät.

    Viele Grüße Johannes
     
  7. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    5.109
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Johannes,

    wo kämpfst Du denn zur Zeit, Hochbett, Kommode, Küche? Wie wäre es mit einem Zwischenbericht?

    Schönen Sonntag
    Volker
     
  8. Woodbutcher-Christian

    Woodbutcher-Christian ww-nussbaum

    Beiträge:
    95
    Servus!

    Der Bosch Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ist sehr wohl mit einer Drehzahlregulierung mittels Stellrad ausgestattet. Sollte dein Gerät nicht darüber verfügen, wird es sich vermutlich um einen Bosch Exzenterschleifer Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. handeln.

    Christian
     
  9. Nathan

    Nathan ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Soho also ich habe mit den Dachlatten gekämpft, aus denen meine Freundin und ich ein Gehege für ihre Kaninchen gebaut haben. Das Hochbett ist fertig. Leider ist es mit dem Internet in unserer Wohnung nicht so weit her (noch nicht) weswegen ich noch nichts genaueres schreiben konnte. Ein ausführlicher Bericht folgt aber in dem alten Thread in kürze.
    Die Kommode bzw. die Nachschränke musste ich ersteinmal auf Eis legen. Wird aber nachgeholt. Und wegen Küche schreib ich gleich was

    Grüße Johannes

    P.S.: Stimmt auf dies Feinheit habe ich nicht geachtet. Dann habe ich letzt genanntes Gerät aber auch das ist sehr gut was Handhabung und Schleifergebnis angeht.
     
  10. Kuttel

    Kuttel ww-kastanie

    Beiträge:
    44
    Ort:
    Nordfriesland
    Moin Moin,habe durch Zufall den Bericht von deinem Exzenterschleifer gelesen
    habe auch das selbe Modell das auch wenn ich es belaste stehen bleibt,hast Du dein Gerät nun zu Reparatur gegeben und wenn ja hat es sich von den Kosten her gelohnt?
    Gruß
    Kuttel

    so ich werde an Kress schreiben und dann das Gerät verschicken und hoffen, dass die Reparatur nicht zu teuer wird.

    Da ich aber dringend einen Schleifer brauchte, habe ich mir eine Bosch PEX 270 AE zugelegt, die nach einem Heimwerkerttest ziemlich gut weggekommen ist. Ich muss sagen, mit der lässt es sich sehr gut arbeiten. Die Schleifergebnisse sind wirklich ansehnlich und stehen denen der Kress in nichts nach. Was mir ein wenig fehlt, ist die Tatsache, dass man bei der Bosch die Umdrehungszahlen via Rädchen nicht ändern kann. Da war die Kress eindeutig besser. Aber an sich kann ich nicht klagen über das Gerät.

    Viele Grüße Johannes[/QUOTE]
     
  11. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.495
    Ort:
    Dortmund
    Der PEX 270 AE hat doch Drehzahleinstellung, der PEX 270 A hingegen nicht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden