Kann Lasur "schlecht" werden ?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von ndheimann, 1. Juli 2008.

  1. ndheimann

    ndheimann ww-birnbaum

    Beiträge:
    207
    Ort:
    Franken
    Hallo Fachleute,

    habe im Keller einen 5-Liter-Kanister Holzlasur. Steht da (original verschlossen) seit 3-4 Jahren. Ein Mindeshaltbarkeitsdatum oder sowas kann ich auf dem Kanister nicht finden.

    Könnte es beim Verwenden Probleme geben ?

    Viele Grüße
    Norbert
     
  2. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Lichtenfels
    Kann Lasur schlecht werden?

    Hallo Norbert,

    kommt sehr darauf an, was für eine Lasur Du da hast. Wenn Sie von einem Naturfarbenhersteller ist und auf Wasserbasis, dann könnte alles schon faulig stinken - das merkst Du aber.

    Wenn sie auf Wasserbasis ist und von einem konventionellen Hersteller, dann könnte es noch klappen - halt ausporbieren ob die Trockner und Emulgatoren noch ihren Dienst tun - gut aufrühren, Probeanstrich, in der Sonne sollte der spätestens nach ca. 12 Stunden trocken sein.

    Wenn sie auf Lösemittelbasis ist, dann können allenfalls die Trockner etwas müde sein - sonst funkitonieren die nach 3-4 Jahren noch problemlos - auch hier ausprobieren.

    Schau Dir aber noch einmal kritisch den Aufkleber an: Welche Inhaltsstoffe, wie der konkrete Name, welche Warnhinweise. Nicht, daß Du da ein super-sonder-billig-Angebot aus Altlagerbestand mit Chemiekeule ergattert hast. Dann gibt es bei dem Verarbeiten vielleicht an der Sache keine Probleme - aber Du produzierst Sondermüll, schädigst die Umwelt und Dich selber vielleicht auch.

    Ein Problem könnte es noch bei der Weiterverarbeitung geben. Wenn Du frisches Holz mit Alkyd- oder Acrylharzen beschichtest, dann ist das augenscheinlich recht hübsch - aber in der Nachpflege von Übel. Du musst bei einem späteren Wiederholungsanstrich anschleifen. Die Oberfläche ist zu und dort wo sie doch aufreißt dringt Wasser ins Holz und läßt das dann vor sich hin faulen. Gerade wasserlösliche Lasuren mit Kunstharzen sind nicht zu empfehlen.


    Grüße aus Frangn

    Frank von Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden