Küchenfronten abschleifen und neu lasieren

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Matiwood, 14. Juli 2008.

  1. Matiwood

    Matiwood ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    Münchner Norden
    Hallo,

    wir haben eine 20 Jahre alte Küche mit Echtholzfronten letztes Wochenende eingebaut. Die Küche ist noch wirklich i. O., jedoch möchte ich jetzt die stark nachgedunkelten Fronten aufarbeiten.

    Die Fronten sind vermutlich Fichtenholz mit starken Rillen und Lackschicht.

    Nun möchte ich die Fronten abbauen und die Lackierung entfernen, weiß allerdings nicht, ob das wirklich vollständig notwendig ist, wenn ich die Fronten dann weiß lasieren möchte.
    Wie muss ich denn das Holz vorbereiten, damit ich eine gleichmäßige Lasur auftragen kann? Kann ich auch einfach die dünne alte Lackschickt irgendwie anlaugen oder anschleifen?

    Da ich gelesen habe, dass man mit Stahlwolle oder div. Bürsten das Holz anschleifen bzw. die Lackschicht entfernen kann, bin ich doch etwas vorsichtig, weil:
    - Fichte ja bekanntlich weiches Holz ist
    - die Oberfläche Rillen hat und ich diese nicht stellenweise glatt schleifen möchte
    - ich das Holz nicht kreuz und quer mit Stahlwolle verkratzen möchte und nachher sammelt sich die Lasur genau in den Rillen und das Ergebnis sieht miserabel aus.

    Ach ja, die Türen sind nicht glatt, sondern haben ein eingefrästes Dekor mit schmalen "Leisten/Vertiefungen" - hmm, keine Ahnung wie man das nennt oder beschreibt.

    Bin für jeden Tip, wie ich die Lackschicht vorbereite oder runterkriege wirklich dankbar!

    Euer Neuling

    Matiwood

    PS: Ach ja, wollte dann noch andere Griffe mit breiterem Lochabstand draufschrauben. Gibt es eine bessere Lösung die Löcher zuzuschmieren, als Sägespäne mit Holzleim zu einer Pampe zu vermischen und reinzuschmieren?
     
  2. bello

    bello ww-robinie

    Beiträge:
    4.950
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Matiwood,

    ich habe schon einige Küchen aufgearbeitet, aber immer nur neu lackiert mit hochwertigen Lacken (lösemittelhaltig). Würde auch bei eurer lackierten Küche halt auch wieder nur mit Lack aufarbeiten.

    Die Fronten habe ich immer nur mit Verdünner gereinigt und dann dünn in drei Schichten Lack aufgetragen. So bleibt die Holzstruktur erhalten.

    Ich verwende hier nur Lacke von CWS, Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. , oder Cloucryl, Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar., wobei Cloucryl schneller abtrocknet.

    Für die Löcher nimmst Du dann Clou Holzpaste weiß.

    Gruß Volker
     
  3. TimS

    TimS ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hi,

    da hast du dir ja was vorgenommen.

    Abschleifen ist eine sch++++s Arbeit. Die Fläche mit dem Exzenter,die Ecken mit dem Delta, und die Muster mit der Hand.

    Wenn du lasieren oä (Zum Bsp mit Faxe Panel oder Universal Lauge - sieht auf Fichte klasse aus) möchtest, muss der Lack komplett runter. Falls du lackieren würdest kannst du probieren, ob du einen Lack findest, der sich mit dem Lack auf den Türen verträgt. (Ohne Gewähr - ist eigentlich Pfusch). Sprich anschleifen per Hand bis in jede Ecke und dann mit der Pistole überlackieren. Du musst auch nicht deckend lackieren. Du kannst zB Klarlack und Weißlack eines Herstellers (zB Zweihorn ) und(!) Produktserie mischen und dann einen halbtransparenten Lack auftragen. Ob das klappt und wie es aussieht kannst du nur über ein Muster entscheiden.

    Zum Löcher füllen kann man Holzkitt oder MS 31/CP (Lösung für Holzkit zum Selbermachen) nehmen, oder diese runden Holzflicken für Astlöcher einkleben.

    Ob sich die Arbeit lohnt muss du selbst entscheiden, aber vielleicht hat jemand anders noch bessere Ideen.

    viele Grüße
    Tim
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden