Küchenbuffet "restaurieren" / Patina erhalten

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Umberto, 17. Dezember 2013.

  1. Umberto

    Umberto ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Hallo,

    wir haben kürzlich ein schönes Küchenbuffet (Känsterle) erworben - welches einiges an Zuneigung braucht.
    Leider bin ich was die Aufarbeitung alter Möbel angeht ein absoluter Neuling.

    Die Patina möchten wir unbedingt möglichst original erhalten (es soll authentisch bleiben - nicht irgendwie auf vintage getrimmt wie shabby chic oder was da derzeit Trend ist).

    Da das gute Stück im Wohnzimmer steht und die Seitenwände bislang unbehandelt sind, sollen diese möglichst zum Rest passend gestrichen werden.

    Ausserdem dachte ich daran evtl die Patina mit Klarlack zu versiegeln - macht das Sinn, wenn ja was muss man dabei beachten?

    Die Arbeitsfläche muss ersetzt werden - für Tipps, was hier gut passen würde, wäre ich dankbar.

    Zudem muss die Aufhängung der unteren Tür und eininige Kleinigkeiten (lose Bretter usw) ausgebessert werden.

    Werde gleich noch Fotos posten, dann könnt ihr euch ein Bild machen und mich hoffentlich mit eurem Fachwissen unterstützen (es soll ja schön beiben/werden)

    Grüße
     
  2. Umberto

    Umberto ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Hier die versprochenen Bilder...
     

    Anhänge:

  3. Umberto

    Umberto ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Sorry hat irgendwie nicht geklappt, nachträglich Bilder einzufügen mit tapatalk.
     

    Anhänge:

  4. Nordwind

    Nordwind ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Paderborn
    Hübsches Teilchen, das gefiele mir auch.

    Ist das an der Fußleiste Schimmel? Den wollte ich ja nicht im Wohzimmer haben, d.h. da wäre Austauschen der Leiste angesagt.

    Bezüglich der Seitenwangen klemmte ich mir an Deiner Stelle eine Tür unter den Arm und ließe mir im Farbenhandel den gleiche Ton mischen.
    Und als Arbeitsfläche nähme ich Buche, das sieht im Foto so aus, als wäre das Linoleum mit Buchenkante. Dann könnte man auch die Platte an der Seite gerade ohne den Rücksprung laufen lassen, denn ich vermute, dass Du den Schrank frei stehen haben möchtest.

    Welche Fragen hast Du denn konkret?
     
  5. Umberto

    Umberto ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Schimmel, könnte sein... Hab mal ein Detailbild angefügt.

    Der Farbtipp ist schon mal gut. Arbeitsfläche komplett ersetzen meinst du? Wäre natürlich eine Möglichkeit. Hatte bisher gedacht nur das Linoleum auszutauschen, durch entweder eine Platte gleicher Stärke oder entsprechend anderem Werkstoff.

    Ja soll frei stehen bzw in der Ecke stehen, daher würde natürlich eine breitere Arbeitsfläche die Stabilität erhöhen. Bisher ist der obere Teil nur drauf abgestellt, hast du Tipps, wie ich den fixieren könnte?

    edit: allgemein würde mich interessieren, wie ihr sowas angehen würdet, also Reihenfolge der Arbeiten, welche Arbeiten genau. Ansatzpunkt daür hast du mir ja berets geliefert, Nordwind, danke!
     

    Anhänge:

  6. Nordwind

    Nordwind ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Ort:
    Paderborn
    Ich bin kein Profi, sondern eher ständig-Reparierer und Bastler. Aber ich persönlich ginge folgende Punkte an:
    • Testen, welche Stücke morsch sind und mir anschauen, ob und wie ich sie austauschen kann.
    • Gleiches gilt für Schimmelstücke. Bei Weichholz würde ich dringend versuchen, auszutauschen statt Schimmel zu entfernen, aber ich bin auch gegen Schimmel allergisch und fange dann an zu schniefen. Vielleicht reichen Essig oder Spiritus aus.
    • Man kann bestimmt auch nur das Linoleum austauschen, inzwischen gibt es das ja wieder in anständiger Qualität. Gutes Linoleum hat aber seinen Preis, und ich persönlich fände eine durchgehende Platte ohne Rücksprung schöner, aber das Teil wäre dann halt nicht mehr Original.
    • Je nachdem, ob Du das ganze noch an der Wand fixieren willst, sehe ich zwei Möglichkeiten für das Oberteil: Metallbänder an der Rückseite am Übergang anschrauben und dann das Oberteil an der Wand fixieren, z.B. mit zwischengesetzter Leiste, um den Abstand durch die Fußleiste des Zimmers auszugleichen, oder verdeckt dübeln. Letzteres ist aber ein Spleen von mir, das mache ich ständig irgendwo, weil ich unsichtbare Verbindungen mag.

    Klar überzulackieren widerstrebte mir ja, aber ich kann Dir nicht sagen, warum. Ist wahrscheinlich persönliches Empfinden.
     
  7. tomcam

    tomcam ww-robinie

    Beiträge:
    1.748
    Ort:
    Lengenfeld
    Also wenn man so bedacht ist die "Patina" zu erhalten, dann sollte man auch dringend das Linoleum austauschen und nicht durch Buche ersetzen. Schimmel ist immer zu entfernen, also mit Schimmel befallene Teile, nur wegwischen geht nicht, also Fußleisten neu aus Buche, halten dann bedeutend länger.
     
  8. elchimore

    elchimore ww-robinie

    Beiträge:
    959
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Also Fußleisten neu ok, aber warum soll Buche länger halten? Und der TO möchte es doch so orginal wie möglich haben. Ich seh keinen Grund der gegen Fichte/Kiefer spricht, sieht aus als wenn das schöne Stück daraus gebaut ist.

    Nur meine Meinung
    Grüssle Micha
     
  9. Umberto

    Umberto ww-pappel

    Beiträge:
    8
    Vielen Dank soweit schon einmal für die Tipps!

    Also ich möchte das Buffet einigermaßen original lassen, daher möglich original Holz und auch Linoleum.

    Gibt es eine Möglichlichkeit das Linoleum zu regenerieren bzw in seinem jetzigen Zustand zu versiegeln, so dass die jetzige Auflage erhalten bleiben könnte (gehe jedoch davon aus, dass es bei dem schlechten Zustand nichts mehr wird...).

    Die Fußleisten werde ich dann durch entsprechend gleiches Holz ersetzen müssen.
    Habe einen Kumpel, der ist Zimmermann evtl kann ich mir zusammen mit dem mal das Möbel anschauen - der kann mir evtl sagen welches Holz das genau ist und ob es für das komplette Stück verwendet wurde (wenn es sowieso ein Holzmix ist, kann ich auch langlebige(re) Buche nehmen.

    Ansonsten nochmal vielen Dank an Norwind, werde deinen Tipps folgend eine Bestandsaufnahme machen und dann entscheiden was als nächstes kommt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden