Isolierglasscheib mit Sprossen

Scott1980

ww-kastanie
Registriert
23. September 2007
Beiträge
38
Hallo,

wollte mich mal schlau machen welche Toleranzen da hinzunehmen sind. Hab einige Fensterscheiben bei denen die waagrechten Sprossen (innenliegend) teilweise um 4 mm "fallen". Bei einer gesamten Fensterbreite von ca 800 mm find ich des ziemlich heftig. Der Glashersteller will diese nicht austauschen.

MfG

Scott
 

Dingsda42

ww-robinie
Registriert
24. Oktober 2004
Beiträge
1.823
Das ist halt das Problem bei innen liegenden Sprossen.
Die Scheibe ist ja auch zum Hochdrücken des Fensterflügels da (gleiches Prinzip wie das "Z" bei Scheunentüren).
Da kann es schonmal passieren, das die Scheibe nicht gerade im Flügel sitzen kann und dann ist die Sprosse natürlich schief.
Normalerweise ist also ein Austausch der Scheibe gar nicht notwenig, sondern lediglich eine Ausrichtung.
Inwieweit das jetzt zu akzeptieren ist, ob es da maximale Abweichungen gibt kann ich leider nicht sagen.
Ich denke auch, das hier nicht unbedingt der Glashersteller, sondern derjenige, der die Scheibe eingebaut hat zuständig ist.
Oder habt ihr die Fenster komplett vom Glashersteller bekommen?
 

Scott1980

ww-kastanie
Registriert
23. September 2007
Beiträge
38
So hab ich das nicht gemeint. Es ist ja ein Kreuz, und lediglich eine Seite, in diesem fall immer die Rechte Seite fällt um einige mm. Wenn die komplette Waagrechte Sprosse ein wenig schief wär, würde das nicht auffallen. Der eine Teil der waagrechten Sprosse is gerade, ab dem Mittelstoss fällt dir rechte Sprosse...
 

prolignum3d

ww-ahorn
Registriert
8. Dezember 2007
Beiträge
128
Ort
Gmunden
Ich hab mal eine Toleranzliste für Glasprodukte gesehen. Die haben gewaltige Toleranzgrenzen. Also auf Austausch würde ich nicht hoffen. Wie alt ist die Glasscheibe?

mfg
 

Scott1980

ww-kastanie
Registriert
23. September 2007
Beiträge
38
Die Fenster, somit auch das Glas wurden vor ein paar Wochen montiert.
 

Dingsda42

ww-robinie
Registriert
24. Oktober 2004
Beiträge
1.823
So hab ich das nicht gemeint. Es ist ja ein Kreuz, und lediglich eine Seite, in diesem fall immer die Rechte Seite fällt um einige mm. Wenn die komplette Waagrechte Sprosse ein wenig schief wär, würde das nicht auffallen. Der eine Teil der waagrechten Sprosse is gerade, ab dem Mittelstoss fällt dir rechte Sprosse...

Ok, das ist dann was anderes.
Da würde dann tatsächlich nur ein Austausch der Scheibe helfen.
 
Oben Unten