Identifikation Holz aus Mittelmeerraum

bedos

ww-eiche
Registriert
23. November 2006
Beiträge
368
Ort
schweiz
Hallöchen

ich habe ein Holzbrett geschenkt bekommen. Es stammt aus der Nähe von Florenz von einer Olivenplantage. Die Person die es mir gegegen hat meinte jedoch, dass es kein Olivenholz sein könne. Sie tippt auf Akazie ist sich aber auch nicht sicher. Der Stamm wurde schon vor langer Zeit gefällt aber erst vor wenigen Wochen eingesägt

https://www.flickr.com/photos/74992860@N08/15408212749/in/photostream/
https://www.flickr.com/photos/74992860@N08/15595669402/in/photostream/
https://www.flickr.com/photos/74992860@N08/15592164121/in/photostream/

Auffallend ist der regelmässig aber stark gewellte Wuchs (Wimmerwuchs?). Riechen tut es wie Olive aber es ist gut möglich, dass andere Hölzer den selben geruch haben.
Die helle Partie ist von der Färbung her der Weissbuche ähnlich.

Was mir noch auffällt. Das Holz ist nicht hart. Ich kann es leicht mit dem Daumennagel einritzen. Ich frage mich jedoch, ob das damit zu tun hat, dass das Holz so lange nicht eingesägt wurde. Gemessen habe ich 18% Feuchtigkeit....

Hat jemand eine Ahnung, was es sein könnte? Wäre toll, wenn das Rätsel gelöst werden könnte.

Danke und Gruss

Michael
 
Oben Unten