Holzzuschnitt ausserhalb der Norm?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von snouka, 25. September 2009.

  1. snouka

    snouka ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Freising
    Ich suche eine Massivholzplatte (ungeleimt, evtl Eiche), die Maße sollten in etwa 120cm x 50cm x 15cm sein - an letzterem scheiterte es bisher, egal wen ich gefragt habe, es hiess immer: gibt's nicht, ha'm wir nicht, geht nicht.

    Also würde ich jetzt gerne von den Profis wissen wo man in Deutschland etwas kaufen kann das nicht der Norm entspricht?! :emoji_slight_smile: Ich weiss, das ist knifflig... :emoji_wink:
     
  2. civil engineer

    civil engineer ww-robinie

    Beiträge:
    1.202
    Ort:
    Nordostbayern
    Hallo,

    laß es Dir im Sägewerk zuschneiden. Wird zwar ein paar Euro kosten, weil das Sägewerk einen Baum >ca. 75 cm Durchmesser braucht, wohl auch länger als 1.20 m, damit es durch die Gattersäge kann (Blockbandsäge falls vorhanden kann ich nicht beurteilen). Einen Verschnittanteil wird er Dir wohl berechnen, weil der Rest der Länge ziemlich unbrauchbar ist. Evtl. wird Dir das Teil beim Trocknen reißen, weil der Kern in dem Stück drin ist, und sich auch noch verformen.

    Aber gegen ausreichende Bezahlung dürfte das kein Thema sein.

    Gruß
    Jochen
     
  3. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    653
    Ort:
    Rhein-Main
    Das hat schon seine Gründe...

    So eine Platte gibt es wirklich nicht, weil keiner so etwas braucht.
    Ich würde gerne mal wissen, was das werden soll. Vielleicht kann man eine Alternative vorschlagen?

    Ansonsten muss man die selber aus dem Sägewerk besorgen, oder aus einem Baumstumpf selber sägen.
    Aber so eine Platte wird sich verwinden und reißen.

    Grüße

    Reiner
     
  4. snouka

    snouka ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Freising
    es soll daraus ein Ziergegenstand geformt werden, ich werde mächtig Verschnitt haben aber benötige die Dicke eben...

    ich habe schon ein paar Sägewerke hier in der Gegend angeschrieben aber nur Absagen bekommen, ist wohl zu aufwändig. Eine Antwort steht noch aus, die Hoffnung stirbt zuletzt! :emoji_slight_smile:

    Danke erst einmal soweit!
     
  5. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    naja,

    für geld ist alles machbar. letztlich musst du signalisieren, dass du bereit bist, entsprechend viel zu bezahlen. hier bei uns wüsst ich jemanden- nur das nutz dir in freising nix.
    ansonsten google mal unter mobiles sägewerk- die jungs sind oft auch mental flexibler....
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden