Holzwurm in neuer Tür

Unregistriert

Gäste
Guten Tag.

Vor einem halben Jahr habe ich von einem Tischler u.a. eine Zimmertür in Esche massiv gebürstet und lackiert machen lassen.

Nun rieselt aus einem Teil Holzmehl heraus und auch zwei Holzwurmlöcher sind zu sehen welche vorher nicht da waren.

Die Firma welche diese Tür gemacht hat gibt es nicht mehr :emoji_frowning2:

Was kann ich dagegen machen?

Danke

Josef
 

Philipp

ww-ulme
Mitglied seit
28 November 2005
Beiträge
168
Ort
Bergstraße
Vielleicht kennst Du jemanden, der eine ausreichend große Sauna hat. Tür ausbauen, in die Sauna schleppen und dort einige Stunden bei ca. 60°C verbleiben lassen. Wenn die Holzinnentemperatur über einige Zeit über 40°C gelegen hat, solltest Du Ruhe haben.

Gruß
Philipp
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
1.891
Hallo Philipp!

Es handelt sich um eine Tür in Esche massiv.

Hast du bei deinem Vorschlag keine Bedenken, das sich die Tür verzieht?

David
 

Dingsda42

ww-robinie
Mitglied seit
24 Oktober 2004
Beiträge
1.823
Dann halt in Folie wasserdicht einpacken und beim Metzger in den Kühlraum stellen.
Sollte die Sauna nur heizen und keinen Wasserdampf erzeugen, dann sehe ich da eigentlich keine Probleme (einen Aufguss sollte man dann tunlichst vermeiden :emoji_wink: )
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
1.891
Ginge das auch wenn es sich um eine Glastür handeln würde oder sollte man ein Glas herausnehmen?

Nur so der Vollständigkeithalber...

David
 

raftinthomas

ww-robinie
Mitglied seit
16 Oktober 2004
Beiträge
3.810
Ort
Aachen/NRW
nur ganz! wenige holzwürmer machen sich auch über glas her. unbedingt biologen hinzuziehen ! :emoji_grin:
wenns aber um eine verglaste türe geht- kein problem.
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
1.891
Na Thomas, haben wir heute wieder einen guten Tag... :emoji_wink:

Muss aber zugeben, dass meine Formulierung wirklich wie eine Herausforderung auf dich wirken musste:rolleyes:

David
 
Oben Unten