Holzsteg im Garten

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 22. Januar 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo!

    Wir möchten im Frühjahr einen Holzsteg in den Garten bauen - und wären für JEDEN Tipp dankbar! Welche Art von Fundamenten sind z.B. notwendig, wie macht man sie? Welches Holz würdet ihr empfehlen? Bretter quer oder längs? Kann man einen solchen Weg auch geschwungen hinbekommen? Usw....

    Ich freue mich schon sehr auf Antworten :emoji_slight_smile:

    Viele Grüße,
    Brigitte
     
  2. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    682
    Ort:
    Rhein-Main
    Tja, die Anfrage ist leider sehr allgemein.
    Wie breit?
    Wie lang?
    Mit Gefälle?
    Ebenerdig oder schwebend über dem Rasen?
    Wie stark geschwungen?
    Preisrahmen?
    Anschluss an Haus, Terasse, oder nicht?

    Tip: Anmelden und dann eine Skizze und Foto reinhängen, dann wissen wir mehr.

    Grüße

    Reiner
     
  3. Dingsda42

    Dingsda42 ww-robinie

    Beiträge:
    1.823
    Am besten sind natürlich Betonfundamente, dazu ein Loch graben, Beton anmischen und einfüllen, Metallfuß eindrücken und fest werden lassen.

    Lärche, Douglasie, Bankirai...

    Es geht sowie als auch, kommt halt drauf an, wie du es leiden magst und wie du die Unterkonstruktion planst.

    Ja, klar geht das.
     
  4. hutch

    hutch ww-esche

    Beiträge:
    493
    Ort:
    Dresden
    In Dresden gibts Holzstege aus Paletten auf Freiflächen, bestimmt damit die Hunde nicht auf den Weg kacken.
    Nein im ernst, soll der über einen Teich(Steg)oder über einen Bach gehen, oder nur so sich übers Gras schlängeln oder 2m über den Beeten sein. ODER ODER ODER

    Was meinst du mit geschwungen? An Ketten schwingend wie auf dem Spielplatz? Einen Buckel wie ein Wal? Oder wie eine Schlange im Gras?

    Fundamente. Kommt auf die Belastung an, den standort, und den Verwendungszweck des Steges. Ein Steg von Baum zu Baum braucht keine "Fundamente". ein Ein-Mann Steg braucht kleine, ein Steg im See keine, nur Pfähle und dann würd ich Robinie empfehlen, ein Steg im MOOR oder Sumpf ganz andere als Betonquader.

    Mehr Input=mehr Output

    mfg hutch
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden