Holzspielzeug colorieren - aber wie ???

lufti

ww-pappel
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
9
Alter
42
Erstmal ein groooßes Lob an dieses Forum und die lieben Menschen, die hier weiterhelfen :emoji_slight_smile: !!!
Nachdem ich nun weiß, welche Dekupiersäge für mich geeignet ist hier eine weitere Frage. Welche Möglichkeiten habe ich, um Holzspielzeug "in Eigenregie" farblich zu gestalten ? Klar wird ein Teil handbemalt aber wie kann ich z.B. eine Figur aus Sperrholz (also flach) möglichst schnell und günstig colorieren ? Habe eine Airbrushpistole (allerdings noch nie genutzt) und hab von Siebdruck gelesen doch wie kann ich das als Anfänger halbwegs günstig realisieren ?

Für jegliche Hilfe eine riesiges Danke :emoji_grin: !!!

LG

Lufti
 

lufti

ww-pappel
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
9
Alter
42
Hallo Winfried,

mit colorieren meine ich schon mehrfarbig gestalten. Wenn ich z.B. ein Schlüsselbrett mache mit Schneckenmotiv sollte die auch entsprechend bunt sein. Derzeit mache ich das per Hand mit Acrylfarben. Lasuren sind auch geplant aber für alle Figuren finde ich die ungeeignet, weil manche einfach richtig farbenfroh sein müssen.

Vielen Dank :emoji_slight_smile: !!!

LG

lufti
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
21.844
Ort
Dortmund
Für Kleinteile nehme ich auch Osmo Dekorwachs sehr gerne. Lässt sich gut verarbeiten und deckt gut. Dünn mit Lappen aufgetragen und man sieht die Holzstruktur noch gut durch.

Siebdruck für Kleinserien ist glaube ich ganz gut selber machbar. Hab es noch nicht gemacht, mir aber mal vorführen lassen. Da gibt es bestimmt auch Bücher zu, auch in der Hobbyecke.

Mit Airbrush sollte auch vieles möglich sein, wenn man das künstlerische Geschick drauf hat.
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.966
Alter
64
Ort
Koblenz
Eine Schablone anfertigen, lackieren, Schablone wiederverwenden.
Bei größeren Stückzahlen zum Siebdrucker gehen.
 
Oben Unten