Holzschutz aussen (Bodenkontakt)

Ronny6669

ww-pappel
Mitglied seit
20 September 2007
Beiträge
5
Ort
Wien
Ich plane ein Gartengerätehaus, vielleicht kann mich ein Profi bei meiner speziellen Frage unterstützen:

WIe schütze ich bestens die Kanthölzer, die Bodenkontakt haben (Betonsockel) ?

Mir wurden 2 Varianten vorgeschlagen:
1.) Bitumenlack inkl. Grundierung
2.) normale Lasur (Adler Pullex Plus inkl. Grundierung)

Ronny
 

civil engineer

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2007
Beiträge
1.470
Ort
Nordostbayern
Hallo Ronny,

was denn nun, Bodenkontakt oder Betonkontakt?

Also Bodenkontakt würde ich in jedem Fall vermeiden. Wenn die Hölzer auf einem Betonsockel aufliegen, kannst Du sie gegen aufsteigende Feuchtigkeit mit einer auf den Sockel aufgelegten Bitumenbahn schützen. Die Stöße der Bitumenbahn und die Ecken sollten überlappt ausgeführt werden.

Ich würde das Holz keinesfalls mit irgendeinem Lack überziehen, schon gar nicht allseitig. Wenn gegen aufsteigende Feuchtigkeit isoliert ist, das Holz von außen nicht mit Spritzwasser beaufschlagt wird und von innen die Luft ran kann, ist meiner Meinung nach dem konstruktiven Holzschutz Genüge getan.

Gruß
Jochen
 

Ronny6669

ww-pappel
Mitglied seit
20 September 2007
Beiträge
5
Ort
Wien
Es ist ein erhöhter Betonsockel, aber max 5cm höher als das terassenplateau.
Spritzwasser wird wahrscheinlich vorhanden sein.
Ronny
 
Oben Unten