Holzpodest als Stauraum in kleiner Wohnung

dieGrosse40

ww-pappel
Registriert
3. Juni 2008
Beiträge
1
Ort
Heidelberg
Ein freundliches HALLO an alle,

ich werde demnächst eine kleine Wohnung beziehen und möchte mir im Schlafzimmer ein Holzpodest bauen um Platz zu schaffen. Das Podest soll ca. 1,70x2,50 groß und 50cm hoch werden. Darunter soll tagsüber das Bett(auf Rollen) 1,40x2,00m verschwinden und zusätzlicher Stauraum entstehen. Also muss es vorne zu öffnen sein. Es soll zusätzlich belastbar und begehbar sein, denn es ist geplant ein Bücherregal, Schreibtisch und evtl. einen Sessel zu darauf zu stellen.

Befestigungsmöglichkeiten sind an 3 Wänden, die 4. ist wegen einer Heizung und einem Fenster nicht geeignet.

Kann mir jemand einen Tipp geben, welche Balkenstärke und Holzdicke ich nehmen muss und wieviele Stützen nötig wären, bzw. wie ich die große Fläche über dem Bett stabil bekomme.

Schon jetzt vielen Dank.

LG
Renate
 

civil engineer

ww-robinie
Registriert
31. März 2007
Beiträge
1.752
Ort
Nordostbayern
Hallo,

ich würde 4 Kanthölzer 6/12 oder 8/12 oder 8/10 (Breite/Höhe), je nachdem was verfügbar ist, über die 2.50m nehmen. An den Stirnseiten über die 1.70m auch eines der v. g. Kanthölzer mit 3 Stützen (links, rechts, mittig). Die waagerechten Kanthölzer der Stirnseiten 3mal mit den Wänden verdübeln und als Bodenbelag auf das Podest etwas (Dielen, Platten,...) mit >= 22mm Stärke. Wenn das Bücherregal nicht genau mittig zwischen zwei Hölzern nur auf dem Belag steht, sondern an der kurzen Seite oder in etwa über einem Kantholz, dürfte die Leseecke nicht unter Dir zusammenbrechen.

Gruß
Jochen
 
Oben Unten