Holzlamellen (Lamellos) welche Mengen benötigt?

Lichtlein

ww-birnbaum
Registriert
7. Februar 2012
Beiträge
227
Hallo Forum,

Da ich mir ein kleinen Vorrat an Lamellos zulegen will und ich noch keine Erfahrung damit habe, meine Frage.

Von welcher Holzlamellen - Größe braucht man eigentlich am Meisten?

Es gibt ja die Kombiangebote mit 500-2, 250-1, 250-0. Diese sind aber von der Menge nicht gleich Gewichtet. Hat das einen Grund?

Oder macht es mehr Sinn sich von eine oder zwei Größen gleich ein 1000 Pack zu besorgen?

Lichtlein
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.368
Alter
44
Ort
im sonnigen LDK
Welche Mengen Sinn machen, hängt ja davon ab, wieviel Du gedenkst in Zukunft zu verbauen, daher kann man das pauschal nicht sagen.

Ich verwende mit Abstand am meisten die 20er. Das hängt aber auch damit zusammen, dass ich noch die Domino habe und die Lamello zu 90% nur für Plattenverbindungen nutze.
 

checkalot

ww-robinie
Registriert
1. Juni 2009
Beiträge
979
Ort
Süddeutschland
Wie immer ist eine pauschale Antwort schwierig... ich nehme fast immer die 20er, nur wenn der Platz nicht ausreicht die 10er oder 0er. Schätzungsweise 80% 20er, 15% 10er und 5% 0er.
 

Pendejo

ww-robinie
Registriert
29. Mai 2012
Beiträge
652
Eine Frage die man wirklich nicht beantworten kann - zumindest zufriedenstellend. Anfangs habe ich eigentlich nur 20er gebraucht. Bei den letzten 3 Projekten allerdings durchwegs 0er, weil ich einfach filigrane Sachen hatte...tendentiell werden aber wohl shcon eher mehr 20er gebraucht. Die 10er hatte ich bisher noch nie gebraucht...
 

beppob

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2012
Beiträge
3.037
Ort
Oberallgäu
es gibt auch noch die ganz großen, ich glaub lamello max heißen die, da muß man die frästiefe auf max stellen und um 10mm in der breite versetzt nochmal einfräsen. bei breiten rahmen, oder so, sind die ganz praktisch
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.368
Alter
44
Ort
im sonnigen LDK
es gibt auch noch die ganz großen, ich glaub lamello max heißen die, da muß man die frästiefe auf max stellen und um 10mm in der breite versetzt nochmal einfräsen.

Das ist die Größe "6"

DSCF6301_1.JPG
 

beppob

ww-robinie
Registriert
5. Juni 2012
Beiträge
3.037
Ort
Oberallgäu
wir hatten doch neulich das Thema, und da stellten wir doch fest, daß profi plus eben die eigentlichen guten Werkzeuge sind (hm schuhmacher&sohn). :rolleyes:

hab das jetzt schon positiv gemeint :emoji_wink:
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.036
Alter
65
Ort
Koblenz
Hallo,

ich nutze auch nur 20er.

Wird wohl auch daher kommen, daß ich die Domino habe und die Lamellos eher bei Plattenverbindungen einsetze.

Gruß
 

Georg L.

ww-robinie
Registriert
5. März 2004
Beiträge
4.233
Ort
Bei Heidelberg
Von den 20ern habe ich mir, als ich die Lamellofräse angeschafft habe gleich eine 1000er Packung mitgenommen. Die ist jetzt nach ca. 8 Jahen ziemlich aufgebraucht. In der gleichen Zeit habe ich ca. 150 10er Lamellos verarbeitet. Die hatte ich mir bei Bedarf immer von unserem Betriebsschreiner geschnorrt.:emoji_slight_smile::emoji_slight_smile:
 

Lichtlein

ww-birnbaum
Registriert
7. Februar 2012
Beiträge
227
Danke für die Antworten,

ich habe mich entschlossen ein Sortiment zu Kaufen. Das müßte für mich zum Anfang reichen und dann kann ich immer noch sehen was ich brauche. Wenn Sie denn mal leer sind.

Dazu werde ich noch 100.000 Größe "6" kaufen, "ALS SCHEITHOLZ" :emoji_slight_smile:)))

Lichtlein
 
Oben Unten