Holzhandwerker für Umfrage über eLearning in der Ausbildung gesucht

Dieses Thema im Forum "Werbung" wurde erstellt von Ominousbird, 4. Februar 2016.

  1. Ominousbird

    Ominousbird ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,
    ich bin ganz verzweifelt auf der Suche nach ausgebildeten Handwerkern und Handwerks-Azubis. Vielleicht findet sich hier ja jemand, der sich kruz 5 Minuten Zeit nehmen und ein paar Fragen beantworten möchte?
    Kurz zusammengefasst geht es um Prüfungsvorbereitung und eLearning in der Handwerksausbildung. Welche Hilfsmittel werden zur Prüfungsvorbereitung genutzt und wie kann man das bestehende Angebot sinnvoll um elektronische und interaktive Lernformen erweitern?
    Ich studiere Buchwissenschafr: Verlagspraxis an der LMU München und mache die Umfrage für eine Hausarbeit im Seminar "Projekt zur Marktforschung" bei Dr. Harald Henzler.
    Hier der Link: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Es wäre ganz ganz toll und eine riesengroße Hilfe für mich, wenn sich hier ein paar Teilnehmer fänden!
    Viele Grüße,
    Laura
     
  2. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.029
    Ort:
    Berlin
    Hallo Laura,
    ich gehöre ja zur Altersgruppe 36-45 (oder so?), Deine Umfrage scheint nicht zu berücksichtigen, dass es zur Zeit meiner Ausbildung zum Gesellen "noch kein Internet gab". Soll bedeuten, ich hätte damals gerne Informationen durch e-learning bekommen, allein die Technik gab das noch nicht her. Jedenfalls nicht für die breite Bevölkerung. Dementsprechend fand ich meine Antwortmöglichkeiten nicht besonders sinnvoll!
     
  3. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    nähe Kassel
    moin,

    aber einen Taschenrechner durftest du schon verwenden ... :emoji_slight_smile:

    LG uwe
     
  4. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.170
    Ort:
    Wadersloh
    Da gab es aber schon das Internet.. Nur nicht so schlau und komfortabel.
    Ich erinnere mich an die ersten bezahlbaren Zugänge via BTX der T-Com...

    Ich bin aber noch was älter als Yoghurt, und stand bei der Umfrage vor gleichem Problem.
    Es ist aber ein Textfeld da, wo man dies hineinschreiben kann.

    Taschenrechner? Klar, Ti-30 von Texas
     
  5. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.029
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich finde nur schade, dass ich damals auf örtliche Bibliotheken beschränkt war. Ich hatte in der Ausbildung viel Zeit und Gelegenheit Techniken zu probieren, demgegenüber stand aber leider ein - verglichen mit heute - schmaler Input.

    Heutzutage habe ich, unter anderem durch das Forum, einen riesigen Input aber nicht mehr die Zeit....
     
  6. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    nähe Kassel
    ...

    ich denke das der riesige Input dich auch zu deiner Lehrzeit um den Schlaf in der Nacht gebracht hätte ... oder noch mehr.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden