Holz Decke

Unregistriert

Gäste
Hallo, ich als absoluter Neuling hätte eine wichtige Frage: Wir besitzen ein Haus mit einer Holzdecke in jedem Raum. Nun möchten wir gerne die Holzdecke im Wohnzimmer verändern, da sie sehr drückt. Wir stehen vor der Wahl, dass wir sie lackieren oder entfernen.
Nun die Fragen: was muss ich beim Lackieren beachten? Wenn ich die Holzdecke runternehmen will (anscheinend "schwimmend" verlegt?) , was muss ich dabei beachten und wie gehe ich dabei und dann weiter vor? Muss mann dann irgendwelche Platten raufgeben? Wir möchten den Raum ehe in weiss halten (an den Wänden und der Decke).

Vielen Dank
Ines
 

toby250375

ww-esche
Mitglied seit
27 Februar 2007
Beiträge
422
Ort
Ahlen
1. Frage: Was für eine "decke ist das genau??
Nut und Feder aus Fichte Tanne, oder eine Laminierte Kunststoff Variante?Oder vielleicht noch was ganz anderes?
Mit "schwimmender" Verlegung meinst du sicher eine umlaufende Schattenfuge?
Gruss,Toby
 

Unregistriert

Gäste
Hallo,

die Decke besteht aus Vollholz und es ist so, dass ein fester Rahmen ist und die Einlegeteile nicht festgemacht sondern im Rahmen der Decke eingehängt sind. Hoffe das ich das verständlich erklärt habe, vielen Dank für die Antwort
Grüße
Ines
 

redneb

ww-kastanie
Mitglied seit
15 Januar 2008
Beiträge
40
Ort
MK
Hallo,

ich habe in meinem Haus die ein oder andere (20 plus) alte Decke inzwischen lackiert. Ging gut, ist nicht viel Arbeit.

Einfach machen. Abreißen kannst Du das immer noch.

redneb
 

Gerd Lutter

ww-ahorn
Mitglied seit
10 Februar 2008
Beiträge
107
Ort
Berlin
Decke lackieren

Ja Hallo, und erst vorstreichen, dann lackieren, hält besser, deckt bessser. Gruß Gerd
 
Oben Unten