Holz bei 75% Luftfeuchte

Unregistriert

Gäste
Hallo,
ich soll einen übergroßen Humidor (Zigarrenlagerung) bauen, ca. 2,3x2,3x3m groß, für einen Geschäftsraum.
Ich möchte ein Balkengestell aufstellen, ca. 80x80mm und gefälzt, denn ich werde große Glasscheiben einsetzen.
Hat jemand einen Holzart-Tip für mich? Das Problem ist, dass das Innere des Humidors ständig auf 75% Luftfeuchte gehalten wird und ich ein wenig Schiss um die Glasplatten habe, bei zuviel arbeitendem Holz. Zeder ist der Klassiker, aber viel zu teuer. Hab mal was von nordischer Fichte gehört....

Danke für jeden Tip
Jan
 

Unregistriert

Gäste
noch was vergessen!

und da war noch was: gibts Verordnungen über Glasdicke und Glassicherung in den Dimensionen?

danke danke
jan
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
6.847
Ort
am Main, zwischen Hanau und Aschaffenburg
guude,

das mit der zeder ist eine gut gepflegte falschmeldung die mit dem zigarrenkistenholz nichts zu tun hat.
die sogenannte "zigarrenkistenzeder" heiß "Cedro", und ist ein laubbaum aus mittel- und dem nördlichen südamerika. da deren holz über spanien importiert wurde, und die leute nur das holz im vergeich zu zeder einordnen konnten, (die blätter konnten sie ja nicht kennen) kam es zum begriff "spanische zeder", von dem der teil "Zeder" übrig blieb.

ich würde Dir Hemlock vorschlagen, das steht gut, ist in dimensionen Deiner vorstellung erhältlich, zeder/cedro ähnlich und bezahlbar. mach die scheiben nicht zu groß, scheibenmaße von 1000 x 2300 x 6 mm sind schon schwer genug. denk auch an den transport, die montage und das bruchrisiko. ansonsten ganz normal für innenausbauglas fälzen und mit weichem vorlegeband (moll) montieren.

gut humidoren, justus.
 
Oben Unten