Hobelspäne. Weg damit oder verkaufen??

MarcoW

ww-buche
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
291
Ort
St.Ingbert
Hallo Leute

Ich bastele in meiner ca 30m² großen (oder kleinen) Garage sehr viel für Bekannte/Verwandte. Hauptsächlich bestehen diese Sachen aus Vollholz.

Bei diesen Arbeiten fallen sehr viele Späne durch Fräse, Hobeln und Abrichten an. Ich habe die ganze Zeit diese Späne immer entsorgt, bis mir ein befreundeter Schreiner mit dem ich ab und an zusammenarbeite (Holz besorgen und kleinere Arbeiten erledigen die in meiner Garage nicht gehen), erzählt hat er möchte sich irgendwann mal eine Absaugung zulegen die die Späne automatisch zu Briketts presst und diese wiederum automatisch einem Ofen zuführt.

Jetz kam mir die Idee die Späne zu sammeln und diese Säckeweise zu verkaufen. Ich möchte das nicht machen um reich zu werden, ich stelle mir vor diese in so großen (keine Ahnung wieviel L) blauen Müllsäcken für 1 oder 2 €zu verkaufen

Lange Rede kurzer Sinn: Findet Ihr das Ok oder ist das Blöd?
Da kommt halt manchmal viel zusammen und wenns gut läuft krieg ich an einem WE ein Sack voll.........

Um positive oder negative Meinungen wäre ich dankbar

Viele Grüße
Marco
 

p.wuestemann

ww-fichte
Mitglied seit
15 Januar 2009
Beiträge
16
Ort
werdau
Hallo Marco,
mir geht es ähnlich, was die Späne betrifft.
Meine Lösung:
Die Hobelspäne schenke ich meiner Kollegin, die hat Meerschweinchen.
Bin mir sicher, dass das örtliche Tierheim sich sehr über Spenden freut.
Achte aber bitte drauf, nur Späne von unbehandeltem Holz wegzugeben.
peter
 

glenwood25

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2008
Beiträge
603
Ort
25 km südlich Ulm
Hallo,
in meiner gemieteten Werkstatt ist eine Ölheizung, somit habe ich auch das Problem "wohin mit den Spänen". Anfangs hab ich das Zeug zur Deponie gefahren. Seit kurzem bring ich die Säcke zu einem Kollegen, der die Späne in sein Silo saugt und somit seine Heizkosten senkt.
Es kommen zu mir zwar immer wieder Leute, die Späne für Hamster, Meerschweinchen, Rennmäuse etc. wollen, aber da sowohl Hobelspäne als auch Sägemehl und der Schleifstaub von der Breitband in der gleichen Absaugung landen, ist das Interesse schnell dahin.
Musst selbst entscheiden ob sich der Aufwand lohnt, ich denke eher nicht.
Gruß
glenwood
 

raftinthomas

ww-robinie
Mitglied seit
16 Oktober 2004
Beiträge
3.810
Ort
Aachen/NRW
ich bin froh, wenn das zeug weg ist. wenn einer nen transporter voll abholt, drück ich dem noch nen zwanni in die hand. allerdings ist bei mir auch nicht sortenrein und viel schleifstaub/sägespäne auch spaplatte und mdf dabei.
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
22.382
Ort
Dortmund
Gib mal bei ebay "Hobelspäne" ein. Du wärst nicht der Erste, der sowas vekauft. Ich denke, es kommt viel darauf an, ob bei dir in der Nähe irgendjemand ist, der sowas gut verwerten kann und deine komplette Menge braucht, die regelmäßig anfällt. Das kann funktionieren.
 

JokerMR16

ww-nussbaum
Mitglied seit
17 Oktober 2008
Beiträge
76
Ort
Salzgitter
Viele Tierbesitzer sind froh Späne für ein Danke schön zu bekommen! Als Streu für jedes Tier nutzbar. Allerdings auch nur wenn du nicht zu viele Plattenwerkstoffe durch die Maschinen jagst.

Ansonsten erlaube dir einfach mal den Spaß und stell deine Späne Sackweise bei ebay rein.

Wegschmeissen oder auf den Kompost kannst die ja immer noch.

mfg
73 & 55
Markus
 

MarcoW

ww-buche
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
291
Ort
St.Ingbert
Guten Morgen Leute

erst mal vielen Dank für die nützlichen Tipps und Ratschläge. Werde mal sehen wie ich die Späne an den Mann bringe und OB ich sie überhaupt loswerde.
Wenn nicht werde ich sie (wie hier schon vorgeschlagen) dem Tierheim für ein DANKE überlassen.
Wegschmeissen kann man die immer noch da habt Ihr recht.

Danke nochmal

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Marco
 
Oben Unten