Hobeln

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von gepi, 5. August 2008.

  1. gepi

    gepi ww-esche

    Beiträge:
    449
    Ort:
    48480 Lünne
    Hallo,

    ich muss eine grössere Menge Kiefernholz Abrichten und auf dicke Hobeln und habe folgendes Problem:
    Da ich die Schreinerei nur aus Hobby betreibe und dies auch nur am Wochenende, gehe ich davon aus, das ich nicht die ganze Menge an einem Wochenende gehobelt kriege. Hier taucht für mich nun die Frage auf, ob es geht an einem Wochenende die gesamte Menge abzurichten und am nächsten Wochenende dann auf dicke zu Hobeln, oder ist es günstiger die Gesamtmenge zu teilen und an jeweils einem Wochenende fertig zu Hobeln ? Wenn ich erst alles Abrichte und später auf Dicke Hoble, besteht dann die Gefahr, das sich alles verzieht oder so ?

    Gruß

    Gerhard
     
  2. Hunzenstrunz

    Hunzenstrunz ww-eiche

    Beiträge:
    358
    mit raubank oder maschine? wenn maschine dann sollte das zu schaffen sein ... Kapelle :emoji_wink:

    ansonsten würde ich immer direkt nach dem abrichten aushobeln!
     
  3. gepi

    gepi ww-esche

    Beiträge:
    449
    Ort:
    48480 Lünne
    Hallo,

    ist mit einer kombineirten Abrichte / Dickenhobel. Immer direkt nach dem Abrichten wäre da ein wenig mühsam, da jedesmal umgebaut werden muss!

    Gruß

    Gerhard
     
  4. Hunzenstrunz

    Hunzenstrunz ww-eiche

    Beiträge:
    358
    so meinte ich das auch nicht ... aber das abgerichtete nach dem abrichten aushobeln...

    nicht abrichten wegstellen und irgendwann mal aushobeln dann kann man sich das abrichten auch schenken..
     
  5. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Guten Morgen!
    Um welche Menge handelt es sich?
    Es hat beides seine Vor und Nachteile:
    Beim Abrichten und Dickenhobeln wär es auch günstig das Holz gleich weiter zu verarbeiten. Z.B. verleimen, denn wenn es verleimt ist wird es sich wahrscheinlich nicht mehr stark verziehen, da sich die einzelnen Bretter gegenseitig stützen.
    Bei Fensterkanteln, Türfriesen, etc. hab ich das aufgeschnittene Holz abgerichtet und eine Kante gehobelt. Dann hab ich das Ganze einige Tage, luftig gestapelt, liegen gelassen. Anschließend konnte ich sehen, welche Stücke sich verzogen haben und welche eine Nachbehandlung benötigten. Dadurch hat ich die Sicherheit /großteils zumindest), dass sich nichts mehr im Nachhinein verzogen hat.

    gerhard
     
  6. gepi

    gepi ww-esche

    Beiträge:
    449
    Ort:
    48480 Lünne
    Es handlet sich um Material für einen Kleiderschrank, insgesamt ca. 40 Bretter (Stärke roh 46 und 35 mm).

    Hier habe ich das Problem, dass wenn ich alles aushoble, mir die Werkzeuge zur Weiterverabreitung (Schraubzwingen) nicht in ausreichendem Umfang zur Verfügung stehen!

    Werde jetzt mal anfangen und dann entscheiden, ob ich die gesamte Menge an einem Tag ausgehobelt kriege oder ob ich vielleicht immer nur für eine Seitenwand, Tür oder ... die Sachen hoble und dann direkt verleime.

    Gruß

    Gerhard
     
  7. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    40 Bretter: 0,5 oder 5m lang?

    Sag mal, wird dein Kleiderschrank ein Tresor? 35 und 46mm Rohdicke!!

    gerhard
     
  8. gepi

    gepi ww-esche

    Beiträge:
    449
    Ort:
    48480 Lünne
    Hallo,

    Ich gehe bei der Dicke davon aus, das nach dem Hobeln ca. 20 bzw. 30 - 35 mm übrigbleiben. Ist bei Kiefer vielleicht nicht so extrem, aber bei der Buche neulich war das so bis ich alles gerade hatte. Die Länge liegt so bei 1,30 bis 1,50 m.

    Wegen der benötigten Zeit sollte man Bedenken das mir das Wochenende (der Samstag) leider nicht nur für das Hobby zur Verfügung steht, sondern auch noch andere Sachen erledigt werden müssen.

    Gruß

    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden