Hobelbank selbst bauen???

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von gumose, 18. Oktober 2008.

  1. gumose

    gumose ww-pappel

    Beiträge:
    14
    Ort:
    Österreich
    Hallo an alle!

    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Hobelbank selbst zu bauen.
    Bei einem englischen Anbieter habe ich die passenden Zangen gefunden.
    Kostenpunkt ca. 300.-

    Gibt es Erfahrungen betreffend Eigenbau einer Hobelbank.
    Lohnt es sich diesen Projekt zu beginnen.

    Liebe Grüße

    Peter
     
  2. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo

    schau mal hier Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    spannzangen einbaubeispiele u.s.w.

    mfg
     
  3. Philipp

    Philipp ww-kirsche

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bergstraße
    Hallo Peter,

    wenn Du die SuFu benutzt, wirst Du einiges zum Thema finden.

    Überleg' Dir auf alle Fälle gut, wie Du Deine Bank gestalten willst, denn diese Freiheit ist der eigentliche Vorteil des Selbstbauprojektes.

    Hier:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    hatte ich schon mal zu meinem Selbstbauprojekt geschrieben (leider immer noch nicht fertig :emoji_frowning2: ), falls es Dich interessiert.

    Wo in England kaufst Du die Spindeln?

    Viele Grüße
    Philipp
     
  4. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    653
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,

    ich bin auch ganz nah dran an dem Thema.
    Wenn man ehrlich ist: Eine Hoblebank von ebay ist fast billiger.
    Der große Vorteil ist also die Gestaltung nach eigenen Ansprüchen.

    Dazu empfehle ich mal ein Buch, insbesondere die englischen sind sehr gut.

    Wenn du nur Kosten sparen willst: Ebay!

    Grüße

    Reiner
     
  5. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.042
    Ort:
    Hofheim
    Grüß dich Peter, wenns dich interessiert: Ich habe eine gebrauchte Spindel zu einer Seitenzange. Sie stammt von einer alten Bank, die leider zerfressen war. Vorderzange gab es auch keine mehr. Lass mal hören, ob du interessiert bist, dann überlege ich einen Preis.
    Gruß Werner
    PS Länge über alles ca. 56 cm, Spindeldurchmesser ca. 33 mm. Führung aussen zum Verschrauben ist vorhanden, inneres Gegenstück vorhanden, nicht gerissen. Bei Bedarf sende ich Bilder, nenne zu dem Zweck bitte eine Emailadresse.
    Viele Grüße Werner
     
  6. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.042
    Ort:
    Hofheim
    nachgereichtes bild zu seitenzangenspindel

    hier dann doch gleich mal ein bild Gruß Werner
     

    Anhänge:

  7. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    653
    Ort:
    Rhein-Main
    Na, da fehlt ja nur noch der hintere Teil der Zange, dann ist die Hobelbank schon fertig :emoji_grin:

    Wie sieht es denn mit den Erfahrungen und Werkzeugen aus?
    Wenn das eines deiner ersten Projekte ist, wirst du Zeit und Nerven brauchen!

    Grüße

    Reiner
     
  8. Guillamare

    Guillamare ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Surabaya
    Hallo Peter,

    ist eine anspruchsvolle Arbeit; ich hab schon 2 gebaut; musst nur aufpassen dass du die Tolleranzen nicht auf den Möbelbau legst, da musst du schon etwas mehr Luft haben dass auf Dauer sich die Teile bewegen lassen.

    Guillamare
     
  9. Philipp

    Philipp ww-kirsche

    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bergstraße

    Hier:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    kann man sich bei Interesse das Ergebnis meines Versuches ansehen.

    Viel Erfolg und viel Freude beim Bau und bei der späteren Benutzung wünscht Dir
    Philipp
     
  10. m_hofmann2001

    m_hofmann2001 ww-birnbaum

    Beiträge:
    240
    Ort:
    Düren
    hy,
    in einem anderen beitrag hat jemand eine hobelbank selber gebaut.
    versuch mal die sufu.
    echt hammer geworden das stück von ihm

    gruß
    Marc
     
  11. netsupervisor

    netsupervisor ww-ulme

    Beiträge:
    168
    Ort:
    Bayreuth
    Hallo Peter,

    habe mir auch selbst eine Hobelbank gebaut, sie ist sehr massiv geworden (Plattenstärke 65mm / Vorderblatt 140mm Höhe / Zangen in 160mm Höhe), ich denke sie wiegt über 130kg und ist aus Buchenholz. Alle Blenden/Leisten sind mit Schwalbenschwanz gezinkt. Meine Erfahrung waren positiv, ich bin eigentlich durchwegs gut (alleine) klar gekommen. Allerdings habe ich meine Maschinen schon an ihr Limit gebracht. Denn eine Bankplatte mit 205cm länge und 30cm Breite auf 65mm abzurichten und zu planen braucht einiges an Geschick und Kraft. Meine Formatkreissäge hatte auch gut was zu tun. Wenn du nicht die entsprechenden Maschinen (einigermaßen schwere Hobelmaschine, Formatkreissäge, Fräse) hast, dann lass es lieber, denn dann wirst du mehr Ärger haben, als eine anständige Bank zu produzieren. Andere haben es wohl geschafft die Bank mit einer Rauhbank abzurichten, ich meine aber, ganz plan bekommt man die nicht, wie mit einer Hobelmaschine.Das Holz kostet ja auch was und nicht zu wenig, es sei denn man erstaubt ein Schnäppchen, wie in meinem Fall. Sonst hätte ich es wahrscheinlich auch sein gelassen, weil billiger kommst du mit einem Selbstbau dann gegenüber einer Fertigen auch nicht weg. Die Zangen kosten ja so um die 250 Euro, wenn man was Anständiges solides will. Habe meine Übrigens bei Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. gekauft.

    Im Prinzip hängt es vom Geschick des Erbauers ab, also ich will dir da jetzt nicht die Freude an der Arbeit nehmen. Ich will dir bloß verdeutlichen, dass es sich nur lohnt, wenn man günstig an Holz heran kommt, sein Werkzeug bereits hat und nicht noch viel investieren muss.

    Beste Grüße
    Manuel
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden