Hat jemand Erfahrung mit den neuen Rosner-Beizen?

derstraubi

ww-esche
Mitglied seit
18 Dezember 2011
Beiträge
433
Ort
München
Die Firma Mipa hat die gesamte Firma Rosner gekauft und führt sie nun als Untermarke weiter. Die Beizen sind nicht nachgemacht, sondern genau die gleichen wie vorher und werden genauso weiterhin in Geretsried produziert. Kann sich mal was ändern aber momentan läuft es wohl so. Rosner hatte auch die Produktion nicht eingestellt sondern nur Probleme den Vertrieb zu organisieren. Wir haben teilweise unsere Beizen in Geretsried direkt abgeholt. Mipa will mit Rosner in den Möbeloberflächensektor um als Vollsortimenter alle Beschichtungsfälle abzudecken. Hatte lange Gespräche mit dem Rosner Vertreter. Wir kaufen da seit rund 60 Jahren.
 

flo20xe

ww-robinie
Mitglied seit
8 Dezember 2006
Beiträge
1.190
Alter
40
Ort
Oberbayern
Jep, so ist es, alles immer noch die gleiche Rezeptur. Ich hab grad letzte Woche wieder eine Beize von Rosner bestellt. Meine Musterkarte ist von 1995, der Farbton der Beize immer noch unverändert.

Gruß,

Florian
 
Oben Unten