Gute Maschinen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von sir10, 29. Oktober 2008.

  1. sir10

    sir10 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Hallo Zusammen

    Ich will mir eine Kreissäge zutun hab jedoch nicht so viel erfahrung mit den ganzen marken die zur alternative stehen. kann mir jemand vor und nachteile von den maschinen von scheppach hammer kity oder jet sagen oder seine erfahrung mit einen dieser marken mir mitteilen? vielleicht auch was hobel maschinen angeht. wollt mir nämlich nicht so oft neue maschinen kaufen da investier ich lieber einmal mehr als das ich mich nur über die maschine aufrege.


    viele Grüße
     
  2. JokerMR16

    JokerMR16 ww-nussbaum

    Beiträge:
    76
    Ort:
    Salzgitter
    Wenn du nicht so oft neue Maschinen kaufen möchtest solltest du in Fachkataloge schauen (z.b. Dick). Vermeide auf jeden Fall den Herrn Baumarkt.

    Empfehlen kann man vieles. Angefangen bei den Top Geräten wie Festool oder Maffel. Am besten testest du durch was für deine Zwecke am Besten ist und dir am besten liegt. Entscheidend ist auch was du damit hauptsächlich vor hast da jede Maschine ander Ausführungen und Extras hat. Da wird dir jeder das empfehlen was er selber benutzt.

    Achte darauf, dass du bei einer Marke bleibst. Gerade im Bereich Zubehör sind nicht alle Marken miteinander kompatibel. Nicht das du z.b. fünf verschiedene Führungsschienen für fünf verschiedene Maschinen hast.

    mfg 73 & 55
    Markus
     
  3. Zinki

    Zinki ww-kiefer

    Beiträge:
    51
    hallo,


    wenn du genug Platz und Zeit hast such dir was gutes gebrauchtes. Richtige Schreinermaschinen (Altendorf, Martin, Bäuerle...). Ältere davon kriegt man auch ziehmlich günstig man muß sich halt einwenig schlau machen und länger schauen damit man nicht irgeneinen Schrott kauft. Und wennst die Maschine nicht mehr brauchst kannst sie fürs gleiche Geld wieder verkaufen. Mit den anderen Maschinen von deinen Herstellern stößt man oft an die Grenzen des Gerätes (oder an andere scharfe Kanten). So jedenfalls meine Erfahrung


    Gruß Stefan
     
  4. spitfire MK1

    spitfire MK1 ww-birnbaum

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Biberach/Riss BW
    Hallo SIR10,
    um Antworten geben zu können, ist Deine Frage nicht präzise genug. Kreissäge, wie groß? Welche Preisvorstellungen hast Du? Für eine Hobelmaschine gilt Gleiches. Kombihobel oder nur Abrichthobel. welche Hobelbreite?
    Für uns Alle wäre eine genauere Frage sehr hilfreich. Nur dann können die Mitglieder dieses Forum`s Antworten geben , mit denen Du auch etwas anfangen kannst.
    Lass Dich nicht durch diesen Beitrag entmutigen, aber wie gesagt sind Deine Fragen zu allgemein.
    Gruß Günter
     
  5. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.271
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    Ja, da stimme ich dir zu, vor allem weil die Firma Dick vor allem Handwerkzeuge verkauft und in dem dicken Katalog nur eine handvoll Maschinen (Akkuschrauber + Schärfmaschinen) drin sind. Das führt dann zwangsläufig dazu, dass man nicht so oft Maschinen kauft.:emoji_grin:

    Ansonsten stimme ich Günter zu, gib mal mehr Infos!

    Gruß

    Heiko
     
  6. toby250375

    toby250375 ww-esche

    Beiträge:
    422
    Ort:
    Ahlen
    Mehr Infos, oder einfach mal die Suchfunktion bemühen...sämtliche Marken die du angefragt hast wurden in diversen "Kaufberatungen " bereits ausführlich erläutert, oft auch mit konkreten Modellen und deren Vorzügen oder Nachteilen....wenn dann noch Konkrete Fragen bleiben , wird sicher auch dazu jemand antworten...
    Gruss,Toby
     
  7. sir10

    sir10 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Danke erstmal für die vielen antworten also meine Preisvorstellung für eine Kreissäge läge bei max 4500 Euro da ich nicht so viel platzt habe wäre so eine maschine wie die Scheppach ts4020 als beispiel die Grenze.Ich habe leider keine genaue frage über eine maschine weil ich noch am überlegen bin welche marke den sehr empfehlenswert ist, ich hoffe auf so hinweise wie z.b.: ich schon im forum gelesen hab das bei der metabo unterflurkreissäge das sägeblatt etwas viel spiel hat und mir jemand eben seine wenns geht positiven erfahrungen mit einer maschine oder kauf empfehlung schreiben könnte. Ich bin noch am vergleichen und bin für jeden tipp dankbar vieles merkt man ja erst wenn man mit einer maschine gearbeitet hat.

    Viele Grüße sir10
     
  8. TimS

    TimS ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo sir10,

    ich würde immer wieder zu alten gebrauchten Schreinermaschienen greifen. Am besten aus einem Nachlaß. Aus so einer Situation habe ich zB meinen Hobel (Frommia 30cm Breite ADH BJ 1959) ohne einen Fehler in einem prima Zustand (Preis 1100€).

    Meine Säge habe ich von einem Händler. Die Profigeräte sind idR recht groß. Manchmal erwischt man aber auch Geräte mit relativ kurzem Tisch. Beachte du benötigst MIN(!) ca. 2xSchlittenlänge + Sägeblatt für Aufstelllänge mal die Schlitten+ Gerätebreite (Minimum). Ich habe zB eine Kölle KFS40 mit 2,60m Schlitten für 3000€ erworben. Unter e-imr.de findest du einen interessanten Gebrauchtmaschienen-Mix. Bei "Martin,Altendorf,Kölle,Bäuerle,Frommia" kann man kaum was falsch machen, falls die Geräte noch halbwegs in Schuss sind.

    viele Grüße
    Tim
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden