Großes Spülholz

Spülholzjung

ww-pappel
Mitglied seit
31 Januar 2015
Beiträge
1
Ort
Rostock
Hallo bin ganz neu hier im Forum.
Ich habe ein Spülholz ca 120x50x30cm bis in meine Wohnung geschleppt. Das war eine ziemliche Tortur, weil das Holz kladder nass war und im Keller ist die Luft einfach zu feucht. Es liegt jetzt schon 5wochen auf Kisten direkt am Heizkörper, welcher die ganze zeit heiß ist.
Wie lange kann ich auf die trocknung warten?
Sollte ich das Holz parallel schon behandeln, damit es nicht schimmelt oder so?!
Danke für eure Zeit. Für Fragen zum Projekt oder Holz bin ich jederzeit offen :emoji_slight_smile:
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
21.696
Ort
Dortmund
Bei Google hast du mit dem Begriff "Spülholz" den ersten Eintrag ergattert. Damit bekommst du den heutigen Pokal für neu eingeführte Begriffe. Musst du uns aber nun auch erklären, was du dir darunter vorstellst :emoji_wink:

Normal trocknet man Holz langsam, damit es nicht reißt. Und das kann dann durchaus Jahre dauern, bis es auf Ausgleichsfeuchte ist.
 

lesepirat

ww-robinie
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
728
Ort
DT
Er meint Treibholz. Ich hab ja schon einiges an Treibholz gesammelt, aber wie kommt man den auf den Begriff Spülholz? Zum Thema: Was hast du damit vor? Zur Trocknung ist jede Ferndiagnose sinnlos, weil ja keiner weiss welches Holz du da hast.
 

Besserwisser

ww-robinie
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
2.847
Ort
NRW
Rechne mal so mit nem halben Jahr bis einem Jahr. Bewegte Luft ist besser als Heizung. Wenns geht würd ich das Teil eher draussen lagern, aber regengeschützt und im Wind.
Ein Spülholz wird wohl ein angespültes Stück Holz sein. Lag vermutlich im -> Spülsaum.
http://de.wikipedia.org/wiki/Spülsaum
 

WoodenCarpenter

ww-esche
Mitglied seit
21 Dezember 2012
Beiträge
590
Ort
Middlfranggn
Jup, auf die (überdachte) Terrasse oder unter ein Vordach damit...

Und weg vom Heizkörper. Wichtig ist, daß Luft zirkulieren kann, sonst kann das ewig dauern (wird abgesehen davon noch lange genug dauern, das Holz war ja durch und durch feucht). Und wenn es zur stehenden Luft noch warm genug ist, fault es Dir eher weg als daß es trocknet.
 
Oben Unten