Glunz/Sonae: Investiert 100 Millionen Euro in Beeskow

Dieses Thema im Forum "Newsticker" wurde erstellt von moebelkultur.de, 12. März 2008.

  1. moebelkultur.de

    moebelkultur.de ww-pappel

    Beiträge:
    0
    RSS Feed der Seite holzmann.de

    Aufgrund der Größe der Investition musste wohl gleich ein nordischer Gott als Namensgeber herhalten. So verbirgt sich hinter dem Namen ?Thor? ein dreistufiger Investitionsplan für das Glunz-Werk in Beeskow.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden