Gesellenstück

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 2. April 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hey Leute,

    Ich plane grade mein Gesellenstück, ein Sideboard ich habe mittig 4 Schubkästen und jeweils LI. und RE. Türen. Die Schubkästen möchte ich mit ZEBRANO Furnieren und geplant den Korpus +Türen in Rüster (Ulme)... was meint ihr ich bitte um fachgerechten rat... Oder einen vllt. Besseren vorschlag...!

    MFG: King Päddy
     
  2. Rühl

    Rühl ww-robinie

    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Hildesheim- Bockenem
    Du redest hier von Geschmack.

    Für mich eine etwas seltsame Kombination, aber es muss dir ja gefallen.

    Ich würde zu Zebrano kein Holz mit starker Maserung nehmen.



    Gruß Ulf
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    hey king PÄDDY,
    ich finde Das Vollcooll,mann.
    Das mit dem Zebrano würde ich Satinwood dazutun, dann fliegt den prüfernvoll das Blech weg.
    mfg King Louis
     
  4. Rühl

    Rühl ww-robinie

    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Hildesheim- Bockenem


    Oh......mein.....Gott!:emoji_open_mouth: (nicht wegen Satinwood)
     
  5. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    ich schliess mich ulf an, ich würde sogar weiter gehen: kein weiteres holz zu zebrano. nur (zb) weiss lackierte flächen. allenfalls die obligatorischen schubkästen (nicht die fronten) aus ahorn, das dann mit nem uv-schutz-lack lackieren als kontrast.
    bloss nicht zuviel verschiedene materialien rein bringen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden