Gesellenstück - Sidebord

Holzwurm13

ww-pappel
Mitglied seit
12 November 2006
Beiträge
7
Ort
Leipzig
Hallo an alle.

Es ist so weit. Die Prüfungen für die Tischlerlehrlinge dieses Jahr stehen an und diesmal bin auch ich dabei. Ich hab schon ein wenig Angst, um ehrlich zu sein, aber es wird schon...

Am Freitag ist die Abgabe der Zeichnungen, der Materialliste, des Arbeitsablaufplanes und auch der Stückbeschreibung des Gesellenstückes, damit geprüft werden kann, ob es genehmigt wird. Mein Problem ist nur, dass wir auch eine Erzeugnisbeschreibung anfertigen sollen.
Kann mir jemand von euch helfen und sagen was das sein soll? Eine Stückbeschreibung ist es ja schonmal nicht.... könnte es dann vielleicht eine Beschreibung des Arbeitsablaufes in Textform sein?

Ach ich weiß es nicht. Bin gerade überfragt. :confused:
Wäre also super, wenn ihr mir helfen könnt.

Liebe Grüße.
 

Trips

ww-birnbaum
Mitglied seit
6 November 2004
Beiträge
212
Ort
Nähe von Ravensburg
Hallo also bei uns hieß das Arbeitsablaufplan. Ich denke zumindest, dass du das damit meinst. Darin haben wir für die einzelnen Tage die geplanten Arbeitsgänge mit einer geschätzten Zeitangabe angeben müssen. Nichts aufregendes.

Oder es handelt sich um ein Missverständnis und damit ist die Beschreibung des Stückes gemeint und es handelt sich um ein und dasselbe!

Deine Lehrer helfen dir aber doch sicher auch bei der Frage weiter!

Ach ja und Sideboard bitte mit a, nicht Sidebord! :emoji_slight_smile:

Also viel Glück und Kopf hoch! Frohen Mutes rangehen an das Ganze!!! :emoji_wink:

Manu
 

Holzwurm13

ww-pappel
Mitglied seit
12 November 2006
Beiträge
7
Ort
Leipzig
Hallo Manu,
danke für deine schnelle Antwort.

Bei Sideboard muss ich mich wohl vertippt haben, wenn das meine Deutschlehrerin gesehen hätte.... naja. :rolleyes:

Ich hatte bereits den einen oder anderen Lehrer gefragt und man mir ein zweimal gar keine Auskunft gegeben und dann habe ich zwei vollkommen unterschiedliche Antworten bekommen. Deine Antwort war auch dabei. :emoji_wink:

Mir wurde einmal gesagt, das es das elbe ist und dann wurde mir gesagt es sei Der Arbeitsablaufplan, aber als ausformulierter Text. Das hat mich sehr verwirrt. Will es ja auch richtig machen und kann nicht einfach irgendwas weg lassen, nur weil ich nicht weiß was es ist. Aber wenn es ein und das Selbe ist, kann ich es ja in gewisser Weise weg lassen. Dann gebe ich eben nur die Zeichnungen, Materialliste, Stückbeschreibung und Arbeitsablaufplan ab.

Danke und liebe Grüße,
Tammi :emoji_grin:
 

Trips

ww-birnbaum
Mitglied seit
6 November 2004
Beiträge
212
Ort
Nähe von Ravensburg
Genauso würd ichs auch machen. Die melden sich dann schon wenn was fehlt :emoji_slight_smile:

Lehrer geben sehr oft sehr unterschiedliche Antworten auf derartige Fragen. Man könnte oft meinen Sie machen sowas zum ersten Mal.

Also viel Glück
 
Oben Unten