Genauigkeit einer Formatsäge

Pau Brasil

ww-pappel
Registriert
12. Juli 2010
Beiträge
2
Ort
Brasilien
Hallo,

wenn ich z.B. ein 50cm x 50 cm Brett in der Formatsäge die gesägte Seite zum Winkelanschlag setze und das 4x wiederhole, bekomme ich immer noch am Ende 90° heraus, oder ist meine alte Formatsäge nicht richtig eingestellt?
Danke, Gerry
 

predatorklein

ww-robinie
Registriert
24. März 2007
Beiträge
6.612
Ort
heidelberg
Moin

Dazu müßte der Schiebeschlitten 100 % exakt eingestellt sein,und das ist er eigentlich in der Praxis nie.

Wir haben den Schiebeschlitten immer überprüft indem wir 2 Bretter auf 1 m Breite geschnitten haben und diese dann auf 1 m Länge abgelängt haben.
Legt man die Bretter dann aufeinander und dreht das obere Brett um 90 Grad sollten die Teile trotzdem wirklich gleich sein.

Die Bretter kann man auch auf dem Formatschiebetisch hochkant Kante an Kante stellen,dann sollte keine Luft zu sehen sein.

Je hochwertiger und stabiler die Formatkreissäge desto besser imo das Ergebniss.
Gerade bei " leichten " Formatkreissägen hab ich schon öfters trotz peniblem Einstellen kein befriedigendes Ergebniss erzielen können.

Eben weil der Schiebeschlitten einfach nicht massiv genug konstruiert wurde :emoji_frowning2:

Gruß
 
Oben Unten