Gartenbank: Schimmel oder Bläue? Was tun?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Thomas09, 7. September 2014.

  1. Thomas09

    Thomas09 ww-buche

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Nähe Kassel
    Hallo zusammen,

    ich habe aus altem Holz eine Gartenbank gebaut und bisher nicht behandelt. Sie stand jetzt ca 3 Wochen draußen.
    Jetzt hat sich recht schnell etwas auf der Oberfläche gebildet, wovon ich jetzt nicht genau weiß, ob das jetzt ein gefährlicher Schimmel oder Bläue ist (oder ist das selbe?). Ich bin mir auf jeden Fall etwas unsicher, wie man am besten vor geht. Abschleifen oder Hobeln und mit Bläueschutz behandeln? Oder einfach so lassen? Ich will mir aber auch Klamotten nicht versauen...

    Freue mich auf eure Antworten!
    Grüße,
    Thomas
     

    Anhänge:

  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.479
    Ort:
    Dortmund
    Ist völlig normal, ist Bläue oder ein ähnlich färbender Pilz. Hast du ganz schnell, so bald das Holz mal 1-2 Tage feucht ist. Machen muss man da nichts, du kannst aber mal ordentlich mit Seife oder Soda abbürsten, trocknen lassen und dann z.B. ein Holzöl auftragen.

    Das Holz wird mit der Zeit einheitlich vergrauen, die Flecken jetzt sind sozusagen der Anfang dieses Prozesses.
     
  3. Thomas09

    Thomas09 ww-buche

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Nähe Kassel
    Danke für deine Antwort Winfried,

    bisher ist nur das Holz der Lehne betroffen. Die Bretter, auf denen man sitzt, sind nochmal andere. Die sind auch noch nicht betroffen, obwohl es auch nach Fichte aussieht.
    Aber ich denke das mit dem Ölen ist sicher eine gute Idee. Das werde ich mal machen.
    Schönen Sonntag noch!
     
  4. hutch

    hutch ww-esche

    Beiträge:
    493
    Ort:
    Dresden
    Das sieht aus ob du in unmittelbarer Umgebung geflext hast oder Metall bearbeitet, kann das sein? das sieht mir eher aus wie Eisenpartikel die sich verfärben wenns regnet
     
  5. Thomas09

    Thomas09 ww-buche

    Beiträge:
    298
    Ort:
    Nähe Kassel
    ich bin baff!
    Das Holz ist von großen Paletten, die ich aus einem Metallverarbeitungsbetrieb habe. Da werden normalerweise Bleche drauf transportiert.
    Von daher könnte es schon passen.
    Irritieren tut mich aber, dass ich die vorher gehobelt habe. D.h. mögliche Späne dürften eigentlich nicht mehr vorhanden sein.
     
  6. hutch

    hutch ww-esche

    Beiträge:
    493
    Ort:
    Dresden
    Übrigens mein Tischler hat sich mehrere Bänke gebaut und diese sehen ebenso aus. Keiner wusste warum. Eine Bahnlinie geht unmittelbar vorbei und der Abrieb der Gleise und der Oberleitung naja mehr brauch ich nicht zu sagen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden