Garten-Pavillon 8-eck selber bauen - Hochzeit

holzwerkerblog

ww-fichte
Registriert
19. Juni 2016
Beiträge
15
Ort
Weeze
Heute war die Hochzeit!

Das Dach kam auf den Rahmen.
Solche Gefühle, wenn alles passt, kann man so einfach nicht beschreiben. Toll!
Selbst konstruiert, selbst gebaut und alles passt.
Das Dach selbst habe ich natürlich nicht allein oben drauf gepackt. Dazu brauchte ich Hilfe eines guten Bekannten. Macht richtig Spaß mit ihm zu arbeiten.
 

Anhänge

  • IMG_20160716_192838.jpg
    IMG_20160716_192838.jpg
    211,7 KB · Aufrufe: 346
  • IMG_20160613_183349.jpg
    IMG_20160613_183349.jpg
    252,4 KB · Aufrufe: 213
  • fertiger_Boden.jpg
    fertiger_Boden.jpg
    270 KB · Aufrufe: 195

andama

ww-robinie
Registriert
13. Dezember 2007
Beiträge
3.179
Ort
Leipzig
Sieht gut aus dein Pavillon. Die Verbindungen innen zu sehen wäre nicht schlecht.
Eine Anmerkung habe ich, auf dem Bild sieht man innen Holzboden der wahrscheinlich auf den Botonplatten liegt. Das war leider keine gute Idee, da das Regenwasser, welches u.a. vom Dach abtropft unter den Boden läuft und dort schlecht abtrocknet und das Holz verkommen lässt.
 

dermike

ww-robinie
Registriert
8. Februar 2015
Beiträge
799
Ort
im Süden der Republik
Sieht gut aus dein Pavillon. Die Verbindungen innen zu sehen wäre nicht schlecht.
Eine Anmerkung habe ich, auf dem Bild sieht man innen Holzboden der wahrscheinlich auf den Botonplatten liegt. Das war leider keine gute Idee, da das Regenwasser, welches u.a. vom Dach abtropft unter den Boden läuft und dort schlecht abtrocknet und das Holz verkommen lässt.



Hallo,
der Einwand ist bestimmt berechtigt, aber laut Schätzung ist der Boden bestimmt min. 6 cm stark. So stark sind die Bretter bestimmt nicht. Also ist Luft darunter die das Vergammeln verzögert.
Übrigens ist der Pavillon super gelungen. Sieht aus wie aus der Fabrik.
erstklassige Arbeit.


dermike
 

holzwerkerblog

ww-fichte
Registriert
19. Juni 2016
Beiträge
15
Ort
Weeze
Sieht gut aus dein Pavillon. Die Verbindungen innen zu sehen wäre nicht schlecht.
Eine Anmerkung habe ich, auf dem Bild sieht man innen Holzboden der wahrscheinlich auf den Botonplatten liegt. Das war leider keine gute Idee, da das Regenwasser, welches u.a. vom Dach abtropft unter den Boden läuft und dort schlecht abtrocknet und das Holz verkommen lässt.

Habe an alles gedacht!
Unter dem Lärcherahmen ist ein kompletter 10 mm hoher Gummipuffer! Es steht kein Holz am Boden. Siehe Baubericht unter holzwerkerblog.com - Holzwerken als Hobby -
 
Oben Unten