Garderobeneinbauschrank bauen

Christian144

ww-kastanie
Mitglied seit
27 September 2016
Beiträge
36
Hallo zusammen,

wir ziehen demnächst in eine neue Wohnung, in der ich mich selber etwas verwirklichen möchte. Erstes Projekt soll ein Garderobeneinbauschrank werden. Ich hätte gerne Links und Rechts jeweils einen Schrank(40cm Innenbreite), in den Jacken oder Schuhe platziert werden können. In der Mitte soll eine bereits vorhandene Garderobenstange (siehe Bild) zwischen den beiden Schränken befestigt werden.



Ich habe mir überlegt die Schränke selber zu bauen, bin mir allerdings bei der Holzwahl nicht sicher. Nehme ich beschichtetes Sperrholz oder MDF Platten? Die Oberfläche des Schranks soll anschließend weiß werden.

Wo bezieht ihr euer Holz?

Gruß und danke für die Hilfe,
Christian
 

matchesder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Juli 2015
Beiträge
927
Das kommt doch auf dei Menge an, wo man das bezieht.
Als Hobbymäßiger Holzarbeiter schaue ich meist im Hornbach vorbei.
Oder im Holzhandel, der zufällig im Nachbarort ist.

Zum Holz, da habe ich leider nicht genügend Erfahrung. Wenn es Beschichtet ist, spielt es aber
meiner Ansicht nach nicht so eine große Rolle ob MDF oder Spanplatte.
Das dünnlagige Multiplex verwende ich wesentlich lieber.
Beschichtetes habe ich aber bisher nur Spiebdruckplatte gehabt.

Ich habe ja auf Deinen anderen Beitrag zu der Säge auch geantwortet.
Dazu passt denke ich eher eine Tauchsäge, weil man damit leichter vorritzen kann um ausrisse
zu vermeiden.
Und ein feines Trapez-Flachzahn Sägeblatt.

Grüße

Martin
 
Oben Unten