Fussboden mit Pur Solid veredeln

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von gleiter, 16. Januar 2009.

  1. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Grüßt Euch!

    Wie schon im Titel geschrieben würden mich Erfahrungsberichte beim Veredeln eines Fichte Schiffbodens alleine mit Auro Pur Solid Hartöl interessieren.

    Dank und Gruß, André.
     
  2. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Nachtrag: Siehe Bild, so schauts aus nach dem ersten Auftrag vor vier Stunden, jede halbe Stunde habe ich mit Krepp die Überstände verteilt, den letzten Überstand habe ich vor einer Stunde abgenommen, leicht ölig greift sich das noch immer an.

    Konkret interessiert mich nun nur noch ob diese einmalige Behandlung reicht - matte Stellen sind nirgendwo zu sehen - oder ob es Sinn macht die Prozedur zu wiederholen.

    Dank und Gruß, André.
     

    Anhänge:

  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.614
    Ort:
    Dortmund
    Ich würd drauf achten, den Überstand wirklich sauber abzunehmen. Und dann nach 24-48 Stunden nochmal ölen, dabei reicht es, sehr sparsam zu arbeiten.

    Warum: Nachdem du beim ersten Auftrag den Überstand abgenommen hast, ist das Öl nicht sofort trocken. Es ist noch über Stunden flüssig und zieht weiter ins Holz ein, wodurch die Oberfläche wieder abmagert. Wenn dann aber diese Ölschicht getrocknet ist, geht es nur noch darum, den obersten 1/10 mm Holz nochmals zu sättigen. Am besten reibst du zum Schluß mit einem (möglichst fusselfreien) Lappen nach, Papier hinterlässt beim ordentlichen abreiben zu viele Fasern. Durch den ganz leicht ölig gewordenen Lappen hinterlässt man auch eine Mikroschicht Öl auf dem Holz.

    Evtl. musst du vor dem zweiten Auftrag zwischenschleifen, falls die Oberfläche dir zu rau vorkommt.
     
  4. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Das kann ich 1:1 bestätigen, knapp 24 Stunden nach der ersten Applikation ist der Boden trocken. Und greift sich sicher nicht nach fertiger Oberfläche an, da brauch ich gar nicht erst ein Polieren versuchen. Nachschleifen erübrigt sich zum Glück, das Holz ist glatt genug geblieben. Also noch mal von vorn, diesmal mit weniger Öl.

    Dank und Gruß, André.
     
  5. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Und um das hier zum Abschluss zu bringen:

    Zweite Applikation hat gereicht, ist auch noch ganz schön eingezogen.

    Letzte Abnahme wie empfohlen mit Tuch, hat in der Tat noch mal eine Schicht aufgebaut.

    Schöne Oberfläche nach dem Polieren, Wasser bleibt stehen ohne einzuziehen oder rau zu machen.

    Bin schon gespannt wie lange es hält, noch dazu in diesem hoch belasteten Teil des Hauses (Vorraum).

    Dank und Gruß, André.
     
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.614
    Ort:
    Dortmund
    Die ersten 2-6 Wochen wäre ich noch vorsichtig mit der Belastung.
     
  7. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Versteht sich von selbst, trotzdem Danke. :cool:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden