Furnieren, aber in gleicher Richtung wie Untergrund???

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Horst Groß, 18. November 2008.

  1. Horst Groß

    Horst Groß ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Coin
    Hallo,
    habe massive Füllungen für Türblätter die ich überfurnieren möchte. Die massiven Füllungen werden abgeplattet. Soweit ich gelernt habe, sollen die Untergründe immer im Verlauf gegen die Faser des Furniers laufen, also abgesperrt werden. Jedoch soll eine massive Füllung arbeiten können. Wenn ich also mittels Furnier absperre, kann der Untergrund nicht arbeiten. Was ist richtig ???
    Grüße an die Spezialisten, Horst:emoji_frowning2::emoji_frowning2:
     
  2. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    furnieren und abplatten wiederspricht sich eigentlich. warum willst du dies tun?
     
  3. Horst Groß

    Horst Groß ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Coin
    Massivholz furnieren....

    Hallo,

    möchte die Masivholzfüllungen furnieren um ein gleichmäßiges Bild zu erzielen.
    Abplattungen weil es der Stil der Türen vorgibt. Ich will auf jeden Fall furnieren und keine andere Lösung probiere. Meine Frage ist deshalb wie gestellt.
    Gruß
    Horst
     
  4. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    was erwartest du denn für eine antwort? "ja klar, mach mal, achteckige reifen rollen genauso gut wie runde!" ??? :emoji_grin:

    du kannst alles mögliche probieren, längs überfurnieren, wie es früher oft bei einfachen tischen im zargenbereich gemacht wurde, das birgt aber die gefahr, dass das furnier reisst.
    oder du sperrst vorher mit einem blindfurnier ab. da wird dir dann das furnier vielleicht von der seite aus einreissen.
     
  5. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.074
    Ort:
    Hofheim
    Moin, stirnrunzelnder Horst,
    Füllungen furnieren: Furnier und Blindholz in der gleichen Richtung ist überhaupt kein Problem, dann können Blindholz und Furnier gemeinsam arbeiten, manchmal natürlich auch gemeinsam reißen.
    Richtig schwierig wird es beim Furnieren der Abplattungen, besonders an den Enden der Füllungen. Schon mal probiert? Schon mal irgendwo gesehen?
    Wie schon Thomas sagte: Furnieren und Abplatten widerspricht sich. Einzige Möglichkeit wäre: Das Mittelfeld ohne die Abplattungen furnieren und die Abpl. entsprechend beifärben:emoji_open_mouth:
    Gruß Werner
     
  6. Rühl

    Rühl ww-robinie

    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    Hildesheim- Bockenem
    Wenn du sie furnieren willst dann, wie Thomas schon schreibt, mit Absperr-Blindfurnier.

    Sonst ist die Wahrscheinlichkeit das es in die Hose geht höher als die Erfolgsaussichten.




    Gruß Ulf
     
  7. SimonS

    SimonS ww-birnbaum

    Beiträge:
    229
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Hallo,
    Ich kenne es so, dass beim Furnieren von Vollholz nicht abgesperrt wird, d.h. es wird in der gleichen Richtung furniert, wie das Vollholz. Begründung: eine relativ dickes Holzbrett am Schwinden und Quellen zu hindern erfordert mehr Kraft, als es das Furnier mit Leim aufbringen kann. Wird in Faserrichtung furniert können beide quellen und schwinden.
    Grüße
    Simon
     
  8. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.374
    Ort:
    63500, am Main
    guude,

    klassisch wird vollholz in der gleichen maserungsrichtung furniert. als begründung wurde angegeben, daß ein dünnes furnier das arbeiten des vollholzes nicht aufhalten kann.
    bei teuren hochwertigen arbeiten wurden auch früher schon füllungen mit plattungen furniert.
    mir ist ein möbelhersteller bekannt, der seine füllungen wie eine tischlerplatte aufgebaut hat, komplett in eiche.
    selber habe ich schon sperrplatten mit 45mm anleimern auf gehrung gefertigt, furniert und geplattet. sieht durch die gehrung und die mit der plattung verlaufenden maserung sehr gut aus.

    gut holz. justus.
     
  9. Goriway

    Goriway ww-ulme

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Oberpfalz
    Hallo Horst,
    beim furnieren von Vollholz ist zu beachten, daß die Faser des Deckfurniers immer in gleicher Richtung wie die Faser des Vollholzes verlaufen muß. Beim Aufleimen auf Sperrplatten dagegen immer quer zur Faserrichtung des Sperrfurniers.
    Ich würde dir die Methode von Justus empfehlen, Platte mit Massivanleimer furniert und dann abgeplattet. Sieht gut aus und du bist auf der sicheren Seite.
     
  10. Homer

    Homer ww-esche

    Beiträge:
    515
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg

    So würde ich das auch machen.

    Hab das so bei Haustüren gelernt und gemacht.


    MfG Homer
     
  11. Th_Mende

    Th_Mende ww-birke

    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Dresden
    Hallo miteinander!

    Entscheidender Faktor wird in diesem Falle eine sehr gleichmäßige Holzfeuchte beider Partner sein!!
    Darauf achten, nicht zu trockenen Furnier verwenden!

    Doch so richtig breite Füllungen würde ich auch nicht überfurnieren wollen - doch wenn es sein muss, ist das in den meissten fällen kein Problem.

    Grüße, Thomas
     
  12. Horst Groß

    Horst Groß ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Coin
    Also, ich baue Türen von 2,4x1m. Türen in Sipo Mahagoni.
    Chippendale Style.Aufgesetzte Profilleisten und abgeplattete Füllungen.
    Breite der Füllungen 68cm. Die Füllung ist nun aus massiv schlichtem Sippo.
    Habe nun wunderschönes Sippo Furnier welches mit 2 Blatt perfekt reinpasst.
    Oben,unten und Seiten schlicht , zur Mitte aber wunderschö gefladert.Nach dem furnieren wird abgeplatetted.Klar hat jetzt das Furnier nicht genau den gleichen Faserverlauf.Dies nehme ich aber in kauf
    Desderwegen Die Aktion!
    Holzfeuchte ,Leim und Temperatur sind bestimmt von bedeutung .
    Wer hat Erfahrung?
    Grüße aus dem sonnigen Andalusien
    Horst
     
  13. Goriway

    Goriway ww-ulme

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Oberpfalz
    Hallo Horst,

    was willst du nun hören?
    Die Frage wurde doch bereits mehrmals beantwortet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden