Frage zur Ausführung einer Eckverbindung

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Albert48, 15. November 2015.

  1. Albert48

    Albert48 ww-fichte

    Beiträge:
    24
    Hallo,

    im Auftrag eines Bekannten plane ich eine Fernseh - Kommode in Nussbaum. Aus Kostengründen habe ich mich für Tischlerplatte nussbaumfurniert entschieden. Nun sollen die Kanten Decke - Seiten und Boden - Seiten eine leichte Rundung erhalten. Dazu will ich Nussbaum Massivholzleisten in Materialdicke (19 mm) als Anleimer entweder an Deck- und Bodenbrett oder an die Seitenbretter leimen. Verbunden werden die Teile mit Lamellos. Meine Frage ist nun, welche Variante stabiler / sicherer ist. Zur Veranschaulichung meiner Frage hänge ich eine Skizze an. Vielen Dank schon mal und einen schönen Sonntag.

    Albert
     

    Anhänge:

  2. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    78655 Dunningen
    Grüß die Albert,
    mir persönlich würde es jetzt so nicht gefallen. Die Anleimer könntest du in der Stärke machen, wie der Radius deiner Rundung sein soll, so bleiben die Kanten dezent im Hintergrund.
     
  3. Starfall

    Starfall ww-kiefer

    Beiträge:
    52
    Ort:
    Vöhrenbach
    Oder du machst beide deiner Lösungen, nur versetzt zueinander.
     

    Anhänge:

  4. Albert48

    Albert48 ww-fichte

    Beiträge:
    24
    Hallo, danke schon mal für Eure Beiträge.

    @ Sigi: Gute Idee! Wahrscheinlich ist "dezent" doch besser als "auffällig". Ich hatte erst die Vorstellung, aus der Not eine Tugend zu machen und den Anleimer in Materialstärke als Designelement zu verkaufen. :emoji_wink:

    @ starfall: Ist das nicht schwierig, beim Verleimen die Teile so zusammen zu bekommen?

    Gruß

    Albert
     
  5. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    78655 Dunningen
    Dann könntest du überlegen, die Umleimer aus hellem Holz zu machen z. B. aus Esche oder Ahorn.... :emoji_wink:
     
  6. Albert48

    Albert48 ww-fichte

    Beiträge:
    24
    Hatte ich in meinem ersten post nicht erwähnt: Der Bekannte möchte weisse Türen ...

    Gruß
    Albert
     
  7. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    ich würde auch in beide Richtungen Lamellos setzen. klar den Anleimer erst an eine Kante anleimen ( dient dann hauptsächlich als Führung bzw Verleimhilfe) und die Zweite Leimung halt dann wenn der Korpus verleimt wird. Bzgl Stabilität ist es dann eh egal.
     
  8. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    78655 Dunningen
    Ich würde, sollten Anleimer in der Form verwendet werden, anregen zu überlegen, diese dann mit Gehrung auszuführen.
    Also oberer Boden Anleimer mir Gehrungen.
     
  9. Albert48

    Albert48 ww-fichte

    Beiträge:
    24
    @ starfall

    sorry, bis Carstens post saß ich bezüglich deines Vorschlags etwas auf der Leitung. Deshalb meine merkwürdige Frage in meiner ersten Antwort.

    @ Carsten

    Danke für die Erleuchtung :emoji_open_mouth:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden