fleckige Holzdielen in einem alten Haus

et-ffm

ww-pappel
Registriert
28. April 2009
Beiträge
1
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,
wir haben ein älteres Haus erworben, welches in den letzten 3 Jahren nur ab und zu für einen Tag bewohnt wurde. In dem ganzen Haus sind teilweise alte und teilweise neue Holzdielen verlegt. Nach Auskunft von dem Vorbesitzer wurden die Dielen früher geölt (das Haus wurde vor ca. 10 Jahren komplett saniert!).
Als das Haus jetzt ausgeräumt wurde, haben sich überall schwarze Stellen (Dreck) gezeigt. Dies vor allem an Stellen, an denen viel gelaufen wurde (hinter jeder Tür, um Möbel herum). Durch normales Putzen habe ich diese unansehnlichen Stellen nicht weg bekommen. Ich habe dann das Holzputzmittel unverdünnt angewandt und angefangen, die Dielen einzeln zu schrubben (auf Knieen!) Das eine Zimmer, in dem ich die Methode ausprobiert habe, ist sehr gut geworden, nur ist jetzt kein Öl mehr auf den dielen vorhanden. Ich denke, nachölen ist kein Problem. Aber unser Haus hat 150 qm - wir kann ich diese großflächigen Stellen sonst noch mit etwas weniger Zeitaufwand weg bekommen? Gibt es außer abschleifen noch eine andere Lösung?

Ich hoffe, ein Profi kann mir hier weiter helfen
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
23.627
Ort
Dortmund
Von natural-farben.de gibt es einen Intensivreiniger, vielleicht geht der besser und schneller. Schrubber oder große Bürste wird schon das richtige Handwerkszeug sein. Partiell schleifen geht bei Öl natürlich auch.

Und dann auf jeden Fall wieder gut ölen. Sonst hast du den Schmutz gleich wieder drin.
 
Oben Unten