Fischer TBB mit weniger Einbohrtiefe

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.487
Ort
Saarland
Hallo,

ich muss einen Buche Handlauf montieren. Dieser ist 17cm Breit und wird auf eine gemauerte Brüstung montiert. Nur Kleben möchte ich nicht, da ich befürchte, dass zwar der Kleber halten wird, aber der Putz nicht.

Die Dübel zur Treppenstufenmontage von Fischer (TB:emoji_sunglasses: brauchen eine Einbohrtiefe von 24mm. Die stehen mir aber nicht zur Verfügung.

Bevor ich jetzt zu Einhängebeschlägen greife und mir unnötig viel Arbeit mache, wollte ich mal in die Runde Fragen, ob die Fischer Dübel auch noch ausreichend halten, wenn ich sie ewas kürze.

Gruß

Heiko
 

Sprygan

ww-kastanie
Mitglied seit
28 August 2006
Beiträge
35
hallo!

Muss man den Handlauf irgenwann mal abmachen können?

Wenn nicht, dann befestige den Handlauf unsichtbar mit gewindestangen.
Bohre von unten löcher in den Handlauf dreh eine Gewindestange rein und ein loch in den betonsockel, fülle das loch mit Rackofix ( grad ka wie das richtig heist) und setz den handlauf drauf.
zupp is das ding fest, keine sichtbare verbindung! :emoji_grin:

mfg Enrico
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.487
Ort
Saarland
Hall,

Muss man den Handlauf irgenwann mal abmachen können?
Eigentlich nicht.
Wenn nicht, dann befestige den Handlauf unsichtbar mit gewindestangen.
Bohre von unten löcher in den Handlauf dreh eine Gewindestange rein und ein loch in den betonsockel, fülle das loch mit Rackofix ( grad ka wie das richtig heist) und setz den handlauf drauf.
zupp is das ding fest, keine sichtbare verbindung! :emoji_grin:
Da gefällt mir ein Einhängebeschlag irgendwie besser. Ich müßte den Handlauf nicht noch irgendwie fixieren bis das Rackofix (Ich kenne das Zeug auch nur unter dem Namen) fest ist. Ich werde aber die Gegewindestangen im Hinterkopf behalten.

Gruß

Heiko
 
Oben Unten