Filler für Furniertes MDF vor dem Lackieren?

Nedrox

ww-kastanie
Mitglied seit
18 November 2009
Beiträge
32
Ort
Möhrendorf
Hallo Leute

Hobbymäßig stelle ich oft Lautsprechergehäuse her, meist werden diese dann auch
von mir Furniert, mit unterschiedlichen Furnieren, was es eben so gibt.
Da gibt es die einen die kaum Poren haben, die anderen sind sehr offenporig wie Zebrano.
Diese lackierte ich anschließend mit Brillux Lacryl-PU Holzsiegel 264, dieser hat auch UV Absorber drin und läßt sich gut fein schleifen und anschließend polieren.
Das ganze hat aber seinen Nachteil, der Lack kostet rund 30 Euro/Liter.
Wenn man als Vergleich 1 Liter 2 Komponenten Autolack her nimmt, kommt man da auf keine 20 Euro/Liter, hat aber keine Uv Absorber.
Dieser Uv Absorber sollte vorher aufgetragen werden, allerdings kenne ich da keinen einzelnen, bitte melden wenn da jemand etwas weiss.
Aber meine eigentliche Frage ist die, ich möchte die Unebenheiten vorher mit Filler zu machen, aber da kenne ich mich auch nicht aus.
Dieser sollte durchsichtig sein, damit ich anschließend 1-2 Schichten Lack auftrage und fertig.

Kann mir jemand eine Alternative zu Produkten und Vorgangsweise nennen?

Danke schon mal.....
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
13.768
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

die gängigen Lacksysteme/ Hersteller die im Schreinerbereich so verarbeitet werden wären arti, clou, hesse lignal, zweihorn. Im Bereich der Klarlacke gibt es auch Füller um eben geschlossenporige Oberflächen zu erreichen
 
Oben Unten