Fichte oder Kiefer geeignet für ein Bücherregal?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von kh911, 15. Juni 2008.

  1. kh911

    kh911 ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Möchte mir ein schönes deckenhohes Bücherregal bauen. Da ich einen besonders kompakte Wirkung haben möchte, sollen die Wangen und Bretter ca. 4 cm dick sein. Sind Kiefer oder Fichte geeignete Hölzer dafür?

    Es sind doch beides Weichhölzer, oder ? Hat dies Auswirkungen auf die Stabilität des Regals (Ich meine insb. das Durchhängen der Regalböden?)

    Danke und Gruss
     
  2. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Ein größeren Einfluss als die Dicke hat eie Stützlänge. Bei 4cm Fichte und einer freien Stützlänge von 50cm kannst du einen Panzer draufstellen. Bei 5m wird sich der Pfosten von alleine durchbiegen.
    Kiefer und Fichte sind sicherlich geeignet. Normale 2cm Fachböden wurden und werden zu zigtausenden als Bücherregale verwendet.

    gerhard
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.617
    Ort:
    Dortmund
    Ich sag nur Ikea Ivar... Wird wohl schon millionenfach verkauft sein. Sind ungefähr 2 cm Regalböden bei 80 cm und 30 cm bzw. 50 cm Tiefe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden