Fichte bestossen, kein Hobel vorhanden

Holzbastler

ww-kastanie
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
32
Hallo,

der blau markierte Balken steht um 0,5-1mm nach oben über die Querbalken über (alles Fichte 6x12cm).



Nachdem da eine Arbeitsplatte drauf soll, wäre es vmtl. ungünstig wenn die nur auf dem senkrechten Balken aufliegt.

Habt ihr einen Tip wie ich diesen winzigen Überschuß wegbekomme? Ein Hobel läge auf der Hand, habe aber keinen. Grundsätzlich kaufe ich mir gerne schönes Werkzeug, aber ... irgendwo sind da dann doch Grenzen, da ich bisher nie einen Hobel gebraucht habe, und die Preise wohl gerechtfertigt, aber doch salzig sind.

Wie das nachher aussieht ist völlig egal, da es ja von der Platte verdeckt wird.

Werde mal mit der Raspel dran, mal sehen. Bin für alle Ratschläge derweil dankbar.
 

Spacy2k

ww-kastanie
Mitglied seit
7 Februar 2008
Beiträge
40
man kann sich heute in fast jedem Baumarkt Elektro Werkzeuge günstig leihen
 

bello

ww-robinie
Mitglied seit
21 Mai 2008
Beiträge
6.305
Ort
Koblenz
Falls Du eine Schleifmaschine hast, 36er Papier. Geht schneller als eine Maschine ausleihen.
 

derdad

Moderator
Mitglied seit
3 Juli 2005
Beiträge
3.704
Ort
Wien/österreich
guten Morgen!
Wie ist die Verbindung? Verschraubt? Dann genügt ein kurzer harter Schlag von unten auf die Zargen.

gerhard
 

Dingsda42

ww-robinie
Mitglied seit
24 Oktober 2004
Beiträge
1.823
Sollte auch bei M10 funktionieren, probiers einfach mal aus.
 

Holzbastler

ww-kastanie
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
32
Nein, bringt nichts... wenn mal ein paar Minuten frei sind geh ich mit dem Stechbeitel ran, das sollte ja optimal gehen. Blöde Frage eigentlich, wenn man darüber nachdenkt. :emoji_wink:
 

Holzbastler

ww-kastanie
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
32
Der Werktisch steht übrigens mittlerweile, mit (frisch geschärftem) Stechbeitel war's eine Sache von Minuten - wesentlich kürzer als das vorherige darüber Nachdenken jedenfalls. :emoji_slight_smile:
 
Oben Unten