Festtool Schrauber C12 oder T12

spanier

ww-kastanie
Mitglied seit
20 Mai 2007
Beiträge
41
Ort
Köln
Festool Schrauber C12 oder T12

Ich bin am überlegen ob ich mir nicht einen Festool-Akkuschrauber kaufen soll. Wo liegt den der Unterschied zwischen dem C12 und dem T12 im Gebrauch?

Und wozu würdet Ihr mir raten: LiIon oder NiMH Akku?
So weit mir bekannt ist, sind die LiIon Akkus nach rund 3 Jahren kaputt, da sicher hier das Litium irgendwie so verändert (oxidiert?), dass eine sinnvolle Ladung nicht mehr möglich ist.
Ist ja bei Laptop Akkus genau so. Meines Wissens ist diese "Abnutzung" unabhängig von der Verwendung des Akkus.

Gibt es hier von eurer Seite irgendwelche Ratschläge?

Vielen Dank

Spanier
 

spanier

ww-kastanie
Mitglied seit
20 Mai 2007
Beiträge
41
Ort
Köln
Ok das ist dann doch mal eine Aussage.
Hat jemand die NiMH Akkus und kann was zu der "Lebensdauer" sagen?
Halten die länger als die 3 Jahre der LiIon.

Hintergrund ist, dass ich den Schrauber nicht kontinuierlich brauche, sondern hin und wieder und dann möchte ich nicht erst den Akku Laden müssen :emoji_slight_smile:
Ich würde den Akku also gerne in der Erhaltungsladung lassen und dann verwenden wenn ich ein paar Schrauben eindrehen oder ein kleines Loch bohren muss.
 

peterk

ww-birke
Mitglied seit
14 August 2007
Beiträge
62
C12 oder T12

Hallo,

ich würde darauf achten, ob
beim C12 schon das neue (LI-fähige)
Ladegerät dabei ist.

Gruß Peter
 

spanier

ww-kastanie
Mitglied seit
20 Mai 2007
Beiträge
41
Ort
Köln
Hallo Peter,

guter Hinweis, ich werd darauf achten.

Jetzt noch eine Frage: Ist der T12 da "neuere" Modell?
Laut Internet scheint es so zu sein, dass der T12 wohl eine elektronische Drehmomentbegrenzung hat, was scheinbar beim C12 nicht so ist??

Hat hier jemand noch einen Hinweis? Die Festool Seite ist da leider etwas wenig auskunftsfreudig :emoji_frowning2:
 

Unregistriert

Gäste
Ich würde den Akku also gerne in der Erhaltungsladung lassen und dann verwenden wenn ich ein paar Schrauben eindrehen oder ein kleines Loch bohren muss.
Davon kann ich dir nur abraten - das mögen weder Li-Ion noch NiMh Akkus.
Wenn du den Schrauber nur selten benutzt, würde ich eher zum Li-Ion Akku raten der hat eine geringere Selbstentladung
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juli 2007
Beiträge
2.029
Der T12 ist das neuere Modell.

NiMH Akkus halten schon über 3 Jahre - nur müssen diese gepflegt werden (regelmäßige Lade- bzw. entladezyklen etc.)

Würde in diesem Fall auf die Li-Ion setzten. Wegräumen, irgendwann benötigen, arbeiten, fertig!

lg

David
 

spanier

ww-kastanie
Mitglied seit
20 Mai 2007
Beiträge
41
Ort
Köln
Ok dann werde ich mal noch ein paar Euro zusammensparen und mir den T12 LiIon mal genauer ansehen. Es gibt ja eine Fülle von Ergänzungswerkzeug von Festool dazu.
 

beat

ww-ulme
Mitglied seit
17 Januar 2009
Beiträge
196
Ort
Au
Hallo

Eine Alternative wär evt der Akkuschrauber AFB144 2.6 Set von Kress
Preis: EUR 415.31 inkl. Mwst
 
Oben Unten