Fehler bei Übermittelung von Acad zu Xilog+

Dieses Thema im Forum "HOLZ & EDV" wurde erstellt von Holzwurm 80, 15. Oktober 2008.

  1. Holzwurm 80

    Holzwurm 80 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    Hallo Kollegen,
    habe Zeichnungen zugeschickt bekommen von einen anderen Schreiner. Diese wurden gezeichnet im Acad2004 und gespeichert in Dxf Dateien. Wenn ich jetzt diese in Xilog Plus aufmache kommt nur die umrisse ohne die eingezeichnete Schrift woran kann das liegen? oder wie kann ich das beheben?
    Gruß Holzwurm
     
  2. stargate2068

    stargate2068 ww-birke

    Beiträge:
    62
    ich kann mir vorstellen das du die schrift nicht auf deinen rechner installiert hast
     
  3. Holzwurm 80

    Holzwurm 80 ww-nussbaum

    Beiträge:
    77
    die schrift habe ich Installiert weil ich auch Acad 2004 habe und da ist die Schrift Sichtbar und steht an der Positzion wo sie hin soll.
    Dank für deine Antwort
     
  4. weber83

    weber83 ww-birnbaum

    Beiträge:
    229
    Ort:
    Nümbrecht
    Mahlzeit,

    lass Dir die Datei nochmal schicken aber in dem AutoCAD-Format "R12/LT2 DXF".
    Kann sein das es dann klappt. Oder Du speicherst es selber eben um.

    Gruß Chris
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    kenne xilog nicht aber viele "CNC CAD's" setzen zwecks Übernahme gewisse Voraussetzungen voraus:rolleyes:
    z.B. gewisse layernamen oder auch nur Nutzung eines Layers .
    Ist der Schriftzug ein Element das xilog interpretieren kann.
     
  6. prolignum3d

    prolignum3d ww-ahorn

    Beiträge:
    118
    Ort:
    Gmunden
    Morgen.

    Ich kenne zwar XILOG nicht aber versuch mal die Schrift aufzulösen.
    Schriften sind meistens spezielle ACAD Elemnte. Das heißt: Keine Linie oder Polylinie. Viele Steuerungen können nur Linien oder eben Polylinien verarbeiten.
    Schriften kann man mit einem Befehl, den ich gerade nicht weiß in normale Linien umwandeln.

    mfg
     
  7. Jono

    Jono ww-esche

    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bodensee
    Morgen,

    normale Windowsschriften können von der Steuerung nicht erkannt werden, da sie erst aufgelöst werden müssen. Der dazugehörige Befehl ist Bestandteil der 'Express Tools', die zwar mit Acad auf der CD ausgeliefert werden, allerdings sind sie nicht Bestandteil der Standartinstallation (müssen also meist noch nachinstalliert werden). sind sie installiert, solltest du ein Menue namens 'express' haben. Dort findet sich dann die gesuchte Funktion. leider werden die Schriften in viele kurze Geraden aufgelöst, was bei groß skalierten Schriften Probleme machen kann. Spline lassen sich mit dem Befehl 'flatten' auflösen. hier werden sogar bögen erzeugt um das Element nachzubilden.
     
  8. Chris70

    Chris70 ww-kirsche

    Beiträge:
    156
    Hi

    Die Schriften sind in AutoCAD nicht als einzelne Linien und Bögen hinterlegt sondern als Blöcke. Deshalb erkennt Xilog+ diese nicht.

    Du kannst das ganze ausbügeln indem du in ACAD die Datei "Exportierst" und dann wieder "Importierst", durch diesen Vorgang wird die Schrift in einzelne Linien aufgelöst und Xilog+ kann diese erkennen.
    :emoji_slight_smile:

    Gruß Chris
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fehler Übermittelung Acad
  1. nilska
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.739
  2. spax
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.140
  3. blennith
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.439
  4. V20
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.261
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden