Förderung „Digital Jetzt“ Erfahrungen

pioneerfan

ww-birnbaum
Mitglied seit
14 März 2020
Beiträge
220
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,

wir möchten unsere EDV Umgebung aktualisieren.
Hierzu würde sich die Förderung „Digital Jetzt“ anbieten.
Hat wer damit Erfahrungen?
Wie lange dauert es bis ein Förderantrag bewilligt wurde?
 

Hamburger Jung

ww-robinie
Mitglied seit
13 Januar 2019
Beiträge
843
Alter
54
Ort
Hamburg
Dazu kann ich Dir zwar nicht genau helfen. Allerdings habe ich schon mal eine Förderung beantragt und genehmigt bekommen. Das ging sehr schnell. Ich hatte mir bei den Anträgen allerdings Hilfe von der Innung geholt. Die HWK hilft da sicherlich auch.
Ist auf jeden Fall sicherer als selbst rumzufrickeln.
 

Hamburger Jung

ww-robinie
Mitglied seit
13 Januar 2019
Beiträge
843
Alter
54
Ort
Hamburg
Ich hatte damals eine Förderung für die CNC bekommen. War eine Förderung für Arbeitsplatzssicherung und Digitalierung von Maschinen und Betriebsabläufen.
 

U.Tho

ww-robinie
Mitglied seit
18 November 2020
Beiträge
2.334
Alter
59
Ort
Thüringen
Was wichtig ist bei Förderungen - in aller Regel (nicht immer) vor der Maßnahme beantragen.
 

Hamburger Jung

ww-robinie
Mitglied seit
13 Januar 2019
Beiträge
843
Alter
54
Ort
Hamburg
Warum einen Förderberater. Der kostet ja auch Geld. Bei der HWK hast Du das schon mit Deinen Mitgliedsbeiträgen bezahlt. Da zahlst Du dann nicht noch mal.
 

keks010982

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
1.559
Ort
Bayern
Für den Förderberater gibt es auch ne Förderung.
Dann dauerts vermutlich Recht lange, hört sich stark nach zweistufigen Verfahren an...

Kannst du bitte einen Link zum Förderprogramm Posten? Dann würd ich mal draufschauen.
Du kannst bei der Förderstelle auch anrufen, die sind i.d.R. sehr hilfsbereit. Die wissen meist auch wie lange eine Bewilligung grob dauert wenn deine Antragsunterlagen und Vorhabens Beschreibung passen.

Gruß Daniel
 

keks010982

ww-robinie
Mitglied seit
14 März 2009
Beiträge
1.559
Ort
Bayern
Danke dir...
Hab es nur ganz grob überflogen. Hört sich spannend an. Bis zu 50% Förderung ist schon eine Hausnummer.
Bedenke aber, dass die Antragsstellung richtig viel Arbeit ist und, wenn du das noch nie gemacht hast, dringend auf professionelle Hilfe zurückgreifen solltest.
Das Förderberater auch gefördert wird, hab ich jetzt nicht gelesen aber hab's auch nur überflogen. Hast du schon ein Angebot von einem Förderberater?

Gruß Daniel
 

gekocht

ww-fichte
Mitglied seit
17 Oktober 2021
Beiträge
15
Ort
nähe Ulm
Wenn sich etwas nur mit Förderung lohnt, dann lasst die Finger davon. Beispiele (Riester Rente, Kapital-Lebensversicherung, Bausparvertrag...) .
Bei "Digital Jetzt" ist die Auswahl der Dienstleister stark eingeschränkt. Die Stundensätze entsprechend angepasst.
 

fahe

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
2.294
Ort
Coswig
wir möchten unsere EDV Umgebung aktualisieren.
Hierzu würde sich die Förderung „Digital Jetzt“ anbieten.
...was genau meint "Umgebung aktualisieren"? Wenn es das meint, was ich bei dem Satz vermute, ist das über das Programm nicht förderbar.

Bei "Digital Jetzt" ist die Auswahl der Dienstleister stark eingeschränkt. Die Stundensätze entsprechend angepasst.
Das Programm fördert zwei Kategorien.
Einerseits die Investition in digitale Technologien und die dazu notwendige Soft- und Hardware. Da gibt es keine "starke Einschränkung" bei der Auswahl der Dienstleister und Anbieter.
Andererseits die Qualifikation von Mitarbeitern. Da müssen Anbieter gewisse Anforderungen erfüllen. Und das ist auch gut so.
 

VENEREA

ww-esche
Mitglied seit
27 Dezember 2005
Beiträge
537
Ort
Franken
Hab auch gerade ne Förderung Digitalbonus Bayern am laufen. Die Fördern 50% bis max 20000€ Gesamtbetrag.
Wenn sich etwas nur mit Förderung lohnt, dann lasst die Finger davon. Beispiele (Riester Rente, Kapital-Lebensversicherung, Bausparvertrag...) .
Bei "Digital Jetzt" ist die Auswahl der Dienstleister stark eingeschränkt. Die Stundensätze entsprechend angepasst.
Was soll der Käse. Klar nur wegen Förderung würde ich es auch nicht machen. Wollte es aber eh haben also kommen 50% Ersparnis schon ganz gelegen.

Gruß Sebastian
 

PurplePony

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2007
Beiträge
1.991
Ort
NRW
Die Förderprogramme sind top und eine Möglichkeit sich vom Staat eine Leistung zurück zu holen.
Würde ich immer versuchen zu nutze.
 

Schneekönig

ww-ahorn
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
121
Ort
Dresden
Moin,
ich habe in den letzten Jahren eine Menge Förderungen beantragt und auch genehmigt bekommen, u.a. auch so eine Digital-Förderung.
Die Beantragung war bei mir relativ einfach und schnell, im Verhältnis zu anderen Förderungen.
Ich habe mir unsere CNC-Schnittstelle und eine Erweiterung für unser Nestingmodul fördern lassen, ohne Probleme.

Ich habe mir dazu auch schon mehrfach einen speziellen Berater genommen, der mich dabei unterstützt hat. Dieser wiederum hat sich selbst die entsprechende Förderung beantragt, mit der die Beraterkosten zu 80% übernommen werden.
 
Oben Unten