Esb

Unregistriert

Gäste
Hallo,
doch, ich habe bereits damit gearbeitet. Die Platte sieht nicht nur super aus, sie hält was sie verspricht und ist echt günstig gewesen. Außerdem lässt sie sich genauso verarbeiten wie OSB.Würde jederzeit wieder diese Platte nehmen.
Gruß Holger
 

Schumi

ww-nussbaum
Mitglied seit
26 November 2006
Beiträge
86
Ort
Hargesheim
Habe gerade 50 qm ESB zu Hause liegen um sie demnächst zu verarbeiten. Bin mal gespannt, ein Bekannter, der bei Elka arbeitet, hat mir die Platte empfohlen.

Grüße
 

Unregistriert

Gäste
Danke für den Tipp, hab die auch geholt! echt Klasse und sehr günstig!!
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
20.761
Ort
Dortmund
Schöne irreführende Werbung find ich: Im Prospekt steht "Keine Geruchsemission". Das schließt nicht aus, dass geruchlose Schadstoffe ausgasen (was wohl auch so sein wird), viele werden es aber wohl so verstehen, dass da gar nichts ausgast.

Als Alternative zu OSB find ich die auch interessant.
 

james-w

ww-pappel
Mitglied seit
4 Oktober 2010
Beiträge
1
Ort
BETTVILLER (frankreich)
hallo an allen,

ich habe eine grundfrage über den unterschied zwischen OSB platten und ESB platten?ich bin gerade dabei I träger zu bauen für eine Holzdecke.
Ich habe schon eine erste reihe träger gebaut mit zwei mal kantholz 67/44 + Osb streifen von 215 breit beidesitig eingenutet.
Jetz will ich eine neue serie träger bauen aber ich habe keine OSB bekommen sodern ESB.Kann ich die auch als träger wie die andere platte sorgenlos benutzen oder tragen die vertikal nicht so gut wie OSB ?


Ps;enschuldigt bitte meine rechtschreibung,ich bin aus frankreich.. LOL

danke
 
Oben Unten