ERSATZTEILSERVICE Mangelhaft!! NIE WIEDER RYOBI

NoRyobi

ww-pappel
Registriert
20. November 2014
Beiträge
2
Ort
Lütjenburg
Hallo an alle.
Ich bin neu hier und möchte mal meinen Frust über Ryobi loswerden.
Ich nutze leider seit Jahren die Akku Modelle von Ryobi. Mit fast allen Geräten war ich im Grunde zufrieden, jedoch ist mir bei einem Akkuwinkelschleifer eine Feder der Kohle gebrochen, ich denke ein Fabrikations- oder Konstruktionsfehler.
Erstmal ist die Ersatzteilversorgung, bzw. die Händler an einer Hand abzuzählen, zum anderen unverschämt teuer. Ich soll jetzt für zwei Kohlesätze inkl. Feder und Kohlen satte 24,99 Euro berappen... einem MINDERMENGENZUSCHLAG von 5 € :eek: inbegriffen.
Wer hat auch derartige unverschämte Angebote bekommen und/oder mit dem Ryobiservice unzufrieden??

Würde mich über rege Kommentare sehr freuen und evtl. hilft uns ja eine Liste mit Beschwerden...

Gruß Richard
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.022
Alter
65
Ort
Koblenz
Und wo ist jetzt das Problem? Arbeitsaufwand, Lagerverwaltung, Versandfertigstellung kostet doch auch Geld.
Irgendwann hat fast jedes Gerät irgendeinen Schaden und dann kostet es halt ein wenig.
Das ist dann bei fast allen Herstellern so.
 

Keilzink

ww-robinie
Registriert
27. November 2010
Beiträge
1.840
Ort
Reutlingen
... wenn ich beim Bosch Ersatzteil-Sevice einen Kohlebürstensatz für eine Schlagbohrmaschine anfordere, kostet der mich 12 Euro - inclusive Mwst, Bearbeitung und Porto. Wenn man bei dem TO noch Mindermengenzuschlag und Porto dazurechnet, ist man fast beim 3-fachen gelandet - das finde ich schon ein bisschen heftig ... wobei wir noch nicht wissen, ob auf die 25 € noch die Mwst draufkommt?

Andreas
 

NoRyobi

ww-pappel
Registriert
20. November 2014
Beiträge
2
Ort
Lütjenburg
Hallo an alle.
Ich bin neu hier und möchte mal meinen Frust über Ryobi loswerden.
Ich nutze leider seit Jahren die Akku Modelle von Ryobi. Mit fast allen Geräten war ich im Grunde zufrieden, jedoch ist mir bei einem Akkuwinkelschleifer eine Feder der Kohle gebrochen, ich denke ein Fabrikations- oder Konstruktionsfehler.
Erstmal ist die Ersatzteilversorgung, bzw. die Händler an einer Hand abzuzählen, zum anderen unverschämt teuer. Ich soll jetzt für zwei Kohlesätze inkl. Feder und Kohlen satte 24,99 Euro berappen... einem MINDERMENGENZUSCHLAG von 5 € :eek: inbegriffen.
Wer hat auch derartige unverschämte Angebote bekommen und/oder mit dem Ryobiservice unzufrieden??

Würde mich über rege Kommentare sehr freuen und evtl. hilft uns ja eine Liste mit Beschwerden...

Gruß Richard

ZUSATZ:

Wohl gemerkt, es handelt sich nur um eine gebrochene Feder!!!! Die Maschine kostet neu, ohne AKKU so um die 100€. Also wollen die mir für eine defekte Feder, die andere Hersteller aus Kulanz kostenlos zusenden, ein viertel des Neupreises!!! Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen...
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
23.598
Ort
Dortmund
Meine Güte, du darfst doch ein super durchoptimiertes Massengeschäft nicht mit Ersatzteilversorgung vergleichen. Ich glaube, dass ist völlig unberechtigter Ärger. Was sind denn 25 Euro, die man in die Reparatur eines Gerätes steckt, mit dem man schon jahrelang gute Erfahrungen gemacht hat?

Du darfst es gerne auch so rechnen: Kohlebürste 1 Euro, Lagerhaltung, Versand +Verwaltungskosten 24 Euro...

Das ist wie in der Gaststätte, da zahlst du für die Cola für 20 Cent auch 2-3 Euro.
 

benben

ww-robinie
Registriert
8. Februar 2013
Beiträge
11.498
Ort
Woanders
Ausserdem schreibst du von 2 Sätzen Kohlen, dann bist du ungefähr beim Bosch Preis.

Vielleicht liegt ja da der Fehler.....

Gruss
Ben
 

Keilzink

ww-robinie
Registriert
27. November 2010
Beiträge
1.840
Ort
Reutlingen
... genau, jetzt lass uns mal nicht dumm sterben: Die 24,99 stehen für 2 Bürsten oder für 2x2 Bürsten? Und ist da die Mwst schon drin oder kommt die noch darauf?
 

tract

ww-robinie
Registriert
25. Oktober 2010
Beiträge
1.770
jedoch ist mir bei einem Akkuwinkelschleifer eine Feder der Kohle gebrochen .... Ich soll jetzt für zwei Kohlesätze inkl. Feder und Kohlen satte 24,99 Euro berappen... einem MINDERMENGENZUSCHLAG von 5 € :eek: inbegriffen.

nun, dann vergleichen wir doch mal mit Bosch:
blauer Akkuwinkelschleifer GWS 18 V-LI günstigster Straßenpreis €180
Kohlen gibt es da garnicht einzeln : http://www.mtmc.co.uk/Images/Products/51523/3601J3A300.GIF
Würde Dir das da passieren, wäre ein neuer Motor für € 80,27 fällig.
Bei Metabo würdest Du für Kohlen und Haltemodul (Federn gibt es nicht einzeln) knapp €22 inkl. Versand zahlen.
Makita wäre günstiger, inkl. Versand so um €10 (da sind die Federn an den Kohlen).

Allerdings solltest Du auch noch beachten, daß so ein Ryobi-Gerät ja von vornherein weniger als die Hälfte bekannter Marken kostet Ryobi ONE+ 18V Akku Winkelschleifer R18AG-0 ohne Akku | eBay

P.S.
würdest Du in den USA wohnen, wäre es 'etwas' günstiger :emoji_wink:
Ryobi P421 Parts | Ryobi P421 Cordless Angle Grinder Repair Parts | Ryobi P421 Parts Diagram
 

Sägenbremser

ww-robinie
Registriert
20. Juli 2011
Beiträge
5.932
Alter
67
Ort
Köln
Hallo Richard

wenn die Preisgestaltung bei der Marke
schon so deinen Blutdruck steigen läßt,
solltest du lieber nicht im Zweiradsektor
einige Verschleissteile bestellen wollen.

Ein paar Lichtmaschinenkohlen, zum
anlöten, also nicht Plug&Play, kosten bei
BMW die Hälfte mehr, ist aber auch nur
ein Stück Kohle mit einer Feder hinter.
Vor dem Jahr 2002 hatten die gleichen
Teile noch einen Preis von unter 20 Mark.

Bei den japanischen Anbietern schaut das
zum Teil noch viel heftiger aus. Eine simple
Ansaugbrücke läßt da ein Motorrad vom ge-
pflegten Oldie zu einem wirtschaftlichen
Totalschaden verkommen und du must dazu
schon einen Kotau machen um es überhaupt
zu bekommen.

Bei einigen Premiumherstellern von elektrischen
Handgeräten wirst du heute mit älterem Gerät
nicht einmal mehr bedient werden. Das ist auch
einer der Gründe warum viele Handwerker so auf
den Service von Fein&Scheer stehen und auch be-
reit sind dafür einen höheren Preis zu bezahlen.

Gruss Harald
 

andama

ww-robinie
Registriert
13. Dezember 2007
Beiträge
3.177
Ort
Leipzig
Das sind halt Preise für Originalersatzteile, habe letztens auch Kohlen für meine Waschmaschine aus dem Hause B.... pro Satz 25€ bezahlt. Klar viel Geld für zwei kleine Teile. Würde ich den Kundendienst kommen lassen sind minimal 200€ inkl. Teile fällig. Daher die bessere Wahl. Jedoch ohne die Kohlebürsten arbeitet das Gerät nicht.
Soll für dich heißen, gib das Geld nicht aus und dreh deine Schrauben doch von Hand ein, geht doch auch....
 

uli2003

ww-robinie
Registriert
21. September 2009
Beiträge
12.175
Alter
55
Ort
Wadersloh
Ja, das ist bei Druckern noch viel ausgeprägter... Finanziert werden diese über Toner & Tinte :emoji_slight_smile:

Irgendwo muss der niedrige Anschaffungspreis ja korrigiert werden.
(Und dann geht das Geschimpfe los..)


Grüße
Uli
 

MopsHeim

ww-ahorn
Registriert
1. September 2013
Beiträge
105
Ort
Langenwetzendorf
Haben einen Freund ein Teil gefertigt
Rundmaterial 12 mm absägen und seitlich ein Gewinde rein geschnitten.
kosten des Teils im Handel 57 Euro ohne Steuer und plus 9 Euro Transport und Bearbeitung
Die Teile würde ich für den Preis auch gern fertigen.
 
Oben Unten