Elektra Beckum Dickenhobel

jonasw92

ww-buche
Mitglied seit
27 Februar 2011
Beiträge
296
Ort
Detmold
Moin, hab heut ein angebot für ein Elektar Beckum Dickenhobel HC 260 bekommen, erstmal taugt das ding was?
Er hätte sich Preislich 400 Euro vorgestellt, dazu gäbs noch ne Absaugung und 4 Messersätze, ist das zu teuer?
Danke Jonas
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
8.600
Alter
42
Ort
im sonnigen LDK
Welche HC 260 ist es denn genau?
Und was für ne Absaugung und was für Messer? Wie ist der Zustand der Maschine?
Wenn es die Wendemesser sind, da kostet ein Satz ca. 20€ neu. HSS oder HM Messer kosten deutlich mehr, vorallem letztere.
Taugen tun die schon was. Ich habe eine und bin zufrieden damit.
Meine ist eine HC 260 K, sprich 4,2KW Drehstrom, Unterbau (keine Füsse) mit Fahreinrichtung und gehärteten Abrichttischen. Die Maschine wurde einmal (1 mal!!!) benutzt und der Preis war ziemlich identisch mit Deinem.
 

jonasw92

ww-buche
Mitglied seit
27 Februar 2011
Beiträge
296
Ort
Detmold
Was für messer weiß ich nicht, drehstrom brauch der auch, absaugung ist eine einfache sackabsaugung, 220 volt, auch elektra beckum glaube ich.
Meint ihr ich könnte den Preis noch drücken? das ding ist von meinem Arbeitskollegen, also selber ein Tischler, der jedoch selber nix mehr macht und das ding deswegn halt nicht mehr brauch:emoji_wink:
 
Oben Unten