eichenholz

hartwieholz

ww-pappel
Registriert
2. März 2008
Beiträge
13
hallo an alle,

ich bin ein hooby-designer, und kam gerade zu seit 60 jahren gelagerten eichenholzdielen.
mein problem, das zeug ist soooo hart das ich mir richtig gutes werkzeug kaufen muss.
formatsäge vom feinsten, für 4000 euro gebraucht kommt demnächst.
aber, ich muss aus diesem 50 mm starken holz eine ca 8 meter lange rundung ausschneiden. geht meines wissens aber nur mit einer stichsäge:confused: . geht das überhaupt:eek: ? welche maschine soll es sein? welches blatt:confused: ? meine alte stichsäge macht an diesem holz nichts:mad: . ohne rundung brauch ich aber nicht anzufangen. gibt s da richtig gute stichsägen die das mitmachen? und richtig gute sägeblätter?.
auf antwort freu ich mich.:emoji_grin:

lg
 

magmog

ww-robinie
Registriert
10. November 2006
Beiträge
10.881
Ort
am hessischen Main
guude,

nimm eine bandsäge oder eine stichsäge eines markenherstellers mit dem gröbsten verfügbarem blatt und vollem pendelhub.

gut holz, justus.
 

hartwieholz

ww-pappel
Registriert
2. März 2008
Beiträge
13
guude,

nimm eine bandsäge oder eine stichsäge eines markenherstellers mit dem gröbsten verfügbarem blatt und vollem pendelhub.

gut holz, justus.



danke, kann mir vieleicht jemand eine geeignete stichsäge empfehlen?
eine bandsäge kann ich nicht verwenden da ich etwas aus dem holz ausschneiden muss.
lg
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.257
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

da ist das geeignete Blatt fast wichtiger als die Marke. Hab hier ne alte ( traue mich fast nicht das zu schreiben) Black und Decker mit reichlich Leistung die ich für grobe Sachen gern nehme.
Für mich in Frage kommende Hersteller wären Bosch (blau),Metabo, Protool, Festool.
 

redneb

ww-kastanie
Registriert
15. Januar 2008
Beiträge
40
Ort
MK
Es gibt Schreiner mit gutem Werkzeugpark, die das sicher gerne für Dich erledigen. Für deutlich weniger, als die Anschaffung einer guten Maschine kostet.

redneb
 

hartwieholz

ww-pappel
Registriert
2. März 2008
Beiträge
13
Es gibt Schreiner mit gutem Werkzeugpark, die das sicher gerne für Dich erledigen. Für deutlich weniger, als die Anschaffung einer guten Maschine kostet.

redneb


hi,

danke, stimmt so aber nicht ganz. bei einem schrank mag das wohl stimmen, aber da es so aussieht als wär meine neue passion "möbel-bauen", brauch ich was eigenes.
wenn es nicht klappt gibts demnächst gute maschinen zum kleinen preis bei ebay.

lg :emoji_grin:
 

Felix49 (RIP)

ww-esche
Registriert
7. Januar 2007
Beiträge
435
Alter
73
Ort
Darmstadt
Hi,
ich meine Du solltest nach Möglichkeit einige Fotos einstellen, ggf. auch nur eine Skizze mit den Maßen, auch der Holzsstärke. Du mußt ja die gesägte Innenfläche
sicher auch noch bearbeiten! Dann gibt es sicher verschiedene Möglichkeiten.
 
Oben Unten