Eichenboden mit hohem Schwund im Winter

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Phosphoros, 28. März 2011.

  1. Phosphoros

    Phosphoros ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe in meinem Erdgeschoss Eichenboden (Massiv, ter Hürne, beste Sortierung) auf GUTEX Thermosafe -nf genagelt verlegen lassen.
    Die quer zur Verlegerichtung verlaufende Zimmerseite ist 12m, die andere 6m.
    Jeden Winter habe ich jetzt ziemlich hässliche Schwundstellen, teilweise 1cm.
    Woran liegt das? Nageln? Unterbau?
    Im Obergeschoss liegt dieselbe Eiche, nur geklebt auf Estrich, überhaupt kein Problem.
    Wie kann ich das vermeiden? Kennt ihr jemanden der das kann?
    Wohne in Oberhausen/Rheinland.

    Vielen Dank!
     
  2. Dingsda42

    Dingsda42 ww-robinie

    Beiträge:
    1.823
    Holz schwindet, wenn ihm Wasser entzogen wird. Das bedeutet, das die Luftfeuchtigkeit bei euch im Winter recht niedrig ist.
    Habt ihr zufällig einen Kamin oder sonstiges, was die Luftfeuchtigkeit stark reduziert?
     
  3. Phosphoros

    Phosphoros ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Luftfeuchtigkeit

    Die Luftfeuchtigkeit ist niedrig, lässt sich auch bei einem solch großen Raum nicht vernünftig hochhalten, habe alles probiert.
    Mein Thema ist jedoch: Im ersten Stock, bei ähnlichen Verhältnissen, kein Problem
     
  4. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.115
    Ort:
    Lichtenfels
    bis zu 1cm Fugen bei Massivdielen

    Ein paar Fragen bleiben noch:

    Wie breit sind und wie dick sind Deine Dielen?
    Hast Du die Holzfeuchte vor dem Einbau gemessen, bzw. wurde diese protokolliert?
    Kennst Du die Raumluftfeucht genau?
    Sind die Fugen bei jeder Diele vorhanden oder nur an ein paar Stellen im Raum?
    Jeden Winter hast Du das - und im Sommer ist das wieder weg oder (wenn auch geringer) trotzdem vorhanden?

    Dielen auf dem GUTEX-NF-System zu nageln ist eigentlich nicht korrekt. Normaler Weise werden Dielen geschraubt. Genagelt wird höchsten ein massives Nagelparkett - also Riemen bis ca. 8cm Breite.

    Bin schon gespannt was Du an Details noch bringst.

    Grüße aus Frangn

    Frank von Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    20.179
    Ort:
    Dortmund
    Verklebtes Parkett arbeitet wesentlich weniger, weil die flächige Verklebung mit dem Untergrund dies verhindert. Bei schwimmender Verlegung hingegen kann das Holz ungehindert quellen und schwinden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden