druckverschluß gesucht (für gesellenstück)

Dj_muk

ww-pappel
Registriert
2. September 2008
Beiträge
14
Alter
33
Ort
Hamburg
moin moin,
ich suche ein druckverschluß für mein gesellenstück
die platte (im roten kasten aufm bild) soll hochgeklappt werden können
aber dazu brauche ich irgendwie einen druckverschluß der die platte anhebt
dies soll aber nicht passieren wenn man auf der platte im "geschloßenem modus" schreibt (das wäre sehr doof und unpraktisch)
also nur wenn man sehr stark drückt oder ähnliches
wäre nett wenn mir jemand helfen könnte
das gestell ist aus rose krieger mit vollholz in den nuten holzanbauten sin kein problem!

vielen danke im vorraus
ps: mein chef will mir net so richtig helfen brauche also unbedingt hilfe
 

Anhänge

  • platte rk.JPG
    platte rk.JPG
    75,5 KB · Aufrufe: 24

mcfloppy

ww-nussbaum
Registriert
17. April 2008
Beiträge
82
Ort
Bad Kreuznach
Was du da vor hast ist schon nicht so ganz einfach. Klar kannst du zum Öffner noch Federn verbauen, aber der Grat zwischen "120kg Mann stützt sich ab" und "Kind will öffnen" ist nicht mehr groß. Im schlimmsten Fall musst du das ganze einstellbar bauen. Ansonsten wie gesagt, nimm Öffner für schwere Klappen und unterstütze sie mit zwei Federn oder irgendwelchen Gummistopfen die es ja als "Türstopper" gibt.

Gruß Floppy
 

Dj_muk

ww-pappel
Registriert
2. September 2008
Beiträge
14
Alter
33
Ort
Hamburg
naja ist nur die frage welche verschlüße ich am besten dafür verbaue...

Was du da vor hast ist schon nicht so ganz einfach. Klar kannst du zum Öffner noch Federn verbauen, aber der Grat zwischen "120kg Mann stützt sich ab" und "Kind will öffnen" ist nicht mehr groß. Im schlimmsten Fall musst du das ganze einstellbar bauen. Ansonsten wie gesagt, nimm Öffner für schwere Klappen und unterstütze sie mit zwei Federn oder irgendwelchen Gummistopfen die es ja als "Türstopper" gibt.

Gruß Floppy
 

mcfloppy

ww-nussbaum
Registriert
17. April 2008
Beiträge
82
Ort
Bad Kreuznach
Ich hab grade mal einen Shop gesucht.
IB-Z
Dort unter Ein- und Ausdrückverschlüsse wird dir sicher weitergeholfen. Ich schau selbst auch nochmal drüber.

Gruß Floppy

Nachtrag:
Sorry, zu früh gefreut. Habe mich verlesen. Aber ich schau dennoch weiter.
 

mcfloppy

ww-nussbaum
Registriert
17. April 2008
Beiträge
82
Ort
Bad Kreuznach
Das einzige was ich dazu gefunden habe:
Zimmerman - Southco A4 - Pin Latch
Eine andere Idee wäre eine Seilentriegelung, in etwa wie bei einer Autotür. Dann kannst du irgendwo unter der Tischkannte einen riegel versenken, den man zieht und dann Springt die Klappe auf. Dann hast du halt das Problem mit der "Selbstentriegelung" beim Schreiben nicht mehr.

Gruß Floppy
 

mcfloppy

ww-nussbaum
Registriert
17. April 2008
Beiträge
82
Ort
Bad Kreuznach
So etwas in dem Stil:
http://www.southco.com/resources/documents/mtsd.en.pdf
Also ein Schnapper wie an einer Zimmertür den du entriegelst. Im Auto ist es halt statt eines Schiebeschnappers einer der sich dreht. So etwas gibt es auch für im Möbelbau. Was nun Besser ist, must du an Hand deiner Planung und Vorgaben herausfinden. Evtl. kann ich dir heute Abend eine CAD Zeichnung machen. Jetzt habe ich grade nichtmehr soviel Zeit da ich in die FH muss :emoji_slight_smile:

Gruß Floppy

Drehschnapper:
http://www.southco.com/resources/documents/R4r.de.pdf
 
Oben Unten