Dominofröse Auflagewinkel

dbgtmaster

ww-nussbaum
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
78
Habe ein wenig Probleme mit dem Auflagewinkel der Dominofräse... Dieser hat ja nur eine kurze Auflagefräche zum Holz, nicht so wie die Auflagefläche, welche auf der Fräse fix montiert ist. Einen Griff zum herunterdrücken gibts ja auch nicht...

Das Ergebnis nun ist, dass das irgendwie eine etwas wackelige Angelegenheit ist..

Gibts da Tipps??

lG
 

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.318
Ort
Saarland
Hallo,

es gib doch den Auflagewinkel, der an die Grundplatte moniert werden kann.

Gruß

Heiko
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
8.600
Alter
42
Ort
im sonnigen LDK
Hallo,

wie lange hast Du die Domino eigentlich schon?
Vielleicht solltest Du einfach noch etwas den Umgang mit dem Gerät üben, gerade da Du ja auch Probleme mit der Höheneinstellung hattest.
Eigentlich klappt das mit dem Auflagewinkel/Zusatzanschlag schon gut. Fräse an die entsprechende Stelle und die Maschine mit einer Hand/Fingern am Auflagewinkel auf das Werkstück drücken. Das ist nicht wirklich wackelig.
Hast Du Dir mal die Videos von Festool TV zu den Fräsen angesehen? Auf Youtube gibts auch noch ein paar andere.
 

narrhallamarsch

ww-robinie
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
2.050
Ort
Worms
ich kann da michael nur beipflichten.

die domino ist schon sehr durchdacht und wenn man das set gekauft hat, wackelt da eigentlich nichts, da dann auch die wichtigsten zusatzanschläge auch dabei sind.
üben, üben, üben, denn es ist ja schon ein spezielles gerät. mit einer lamello hättest du bestimmt die gleichen schwierigkeiten.

also nicht entmutigen lassen und fleißig weiter machen:emoji_grin:
 
Oben Unten