Domino Fräse fräst nicht parallel zur Kante

heissim

ww-esche
Registriert
30. März 2016
Beiträge
414
Ort
Schwerzenbach
Hi zusammen

habe eben (nachdem ein Kollege meine DF700 hatte) festgestellt dass die Fräsungen nicht mehr parallel zur Oberkante verlaufen. Ist natürlich riesiger Mist. Besagter Kollege hat die Maschine leider nicht gerade sanft bedient sondern die Löcher voll rein geballert, was man auch an den Kanten sieht (Löcher haben Spiel, Kanten sind ausgerissen). Kann das dazu führen dass die Maschine beschädigt wird? Die Dübel passen auch nicht mehr. Ich muss je Größe grosser nehmen und die runter schleifen.
Kann man das justieren dass es wenigstens wieder parallel wird? Oder ist die Maschine hinüber und er darf mir ne neue besorgen?

Danke für euren Rat
 

Harzkiller

ww-eiche
Registriert
9. Dezember 2010
Beiträge
379
Ort
RLP, TR-SAB
Guten Morgen.
Dies ist ein Paradebeispiel warum ich eine Maschine wie meine Domino nichtmal meinem Bruder leihen würde.
Beim melden an die Versicherung muss man sich vorher genau überlegen wie man es dieser mitteilt, da viele Versicherungen nicht für geliehene Sachen bezahlen.
Ich würde die Maschine auf jeden Fall zur Reparatur zu Festool schicken. Hatte bisher immer sehr gute Erfahrungen mit denen.
Gruß Jürgen.
 

Mitglied 120428

Gäste
Ich frage mich, wie man einen solchen Schaden an der Werkzeugmaschine herbeiführen will. Sicher daß das kein Werkzeugschaden ist? Der Fräser ist fest eingesetzt? Hast Du schon mal einen *neuen* Fräser eingesetzt und die Fräsgenauigkeit der Maschine auf *eng* eingestellt? Und die Klemmhebel für die Auflage und die Tiefeneinstellung sind nachweislich fest und nicht, wie gerne mal vorkommt, ganz heimlich minimal locker? Schraube raus, Hebel vom Sechskant ziehen, versetzen, festziehen..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

benben

ww-robinie
Registriert
8. Februar 2013
Beiträge
15.244
Ort
Woanders
Wir sind mit der auch nicht zimperlich. Daher die Tendenz mal den Fräser zu prüfen.
Auf Sitz, also ist er wirklich fest? Und auf Beschädigungen.

.....wie von anderen gesagt
 

IngoS

ww-robinie
Registriert
5. Februar 2017
Beiträge
8.878
Ort
Ebstorf
Neuen Fräser rein.
Ansonsten Frau und Motorsäge nicht in andere Hände geben, das gleiche gilt für Fahrräder, Auto und andere Geräte.

Hallo,

Wenn der gefräste Schlitz schräg steht, kann das nicht am Fräser liegen, sondern an der Anschlagsmimik, wo da auch immer.

Ansonsten stimme ich dir zu.

Gruß Ingo
 
Oben Unten