Dielenboden wie unbehandelt aussehen lassen

Unregistriert

Gäste
Hallo liebe Gemeinde!

Ich habe vor, die Dielen in einem Zimmer (ca 18m²) abzuschleifen. Ich habe das schon öfter mal bei Freunden gemacht und kann mit dem Bandschleifer umgehen. So weit so gut.
Bei der Behandlung der Böden hat mir in der Verangenheit immer missfallen, dass das Holz nach dem Ölen seinen Farbton verändert: die Farbe wird "tiefer", die Struktur wird mehr betont, die Diele erscheint "wärmer"... doch das gefällt mir nicht so richtig. Ich Hätte gern eine endbehandelte Diele, die sich von der unbenhandelten Diele optisch nicht wirklich unterscheidet und den "befeuernden" Effekt von den meisten Ölen und Lacken nicht hat. Es handelt sich (zu 95% Wahrscheinlichkeit (der Teppich ist noch nicht runter) um ein Weichholz (ich schätze Kiefer). Das sieht geschliffen sehr schön Hell aus und ich will NICHT, dass es nach dem Ölen so dunkel und "kräftig" in der Struktur aussieht.
Der Boden ist nicht sehr stark belastet (Wohnzimmer).
Ich hoffe hier kann jemand mein Problem nachvollziehen und kann mir vielleicht helfen...

Im Voraus: Vielen Dank! =)
 

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
20.769
Ort
Dortmund
Kiefer dunkeln von sich aus in kürzester Zeit stark nach. Dem kann man etwas entgegenwirken mit weiß pigmentiertem Öl. Zusätzlich könnte man noch PegmaColor einsetzen, wobei mir da Langzeiterfahrungen fehlen.

Weiß pigmentiertes Öl z.B. Auro Hartöl weiß. Meine Erfahrung damit ist allerdings auch, dass es nach 2 Jahren schon wieder recht nachgedunkelt ist.

Andere Alternative wäre Osmo Hartwachsöl in weiß.
 
Oben Unten