Deutsche Eiche Blockware

netsupervisor

ww-buche
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
273
Ort
Bayern
Hi Community,

eine Frage an die Holz-Erfahrenen.
Ich bekomme von dem Vater meiner Freundin Blockware Eiche ca. 1,5 Raummeter 30 Jahre gelagert in 100mm Bohlen (ca. 35-40 cm Breit) fix und fertig geschnitten, allerdings natürlich der lagerung draußen entsprechend grau meliert. Die Bohlen sind so ca. 3-3,5 m lang. Mir wurde geraten die Bohlen auf Fixmaß in Bretter im Sägewerk aufschneiden zu lassen, diese Möglichkeit behagt mir aber gar nicht, kann man doch aus den Bohlen bestimmt Balken machen und nicht nur Bretter.
Das Splintholz muss natürlich weg, aber wenn die Bohlen nicht sonderlich rissig sind, kann man sie doch als Balken auch lagen und schön zuhobeln, oder?

Kann man naturgewachsene deutsche Eiche gut verarbeiten? Ich habe damit leider noch keine Erfahrung, weil ich immer Blockware vom Holzhändler beziehe.

Was meint ihr?
Lagerung des Holzes ist Momentan draußen, unter einem Vordach, allerdings meinte der Eigentümer er hätte es mind. 10 Jahre vorher in einer überdachten Scheune gelagert. Ich wollte es aber erstmal mit dem Feuchtemesser abchecken und ggf. am Dachboden trocken einige Zeit lagern, bei Eiche ist das ja eh ein Muss.

Viele Grüße
Manu
 

Georg L.

ww-robinie
Mitglied seit
5 März 2004
Beiträge
4.217
Ort
Bei Heidelberg
Wenn du Verwendung für die Balken hast, warum nicht. Allerdings gibt es für Bohlen mit 3-4 cm Stärke wesentlich mehr Einsatzmöglichkeiten.
Ach ja, Eiche ist gut zu bearbeiten.
 
Oben Unten